Profilbild von HerrSauer
  • Elektrotechnik: Widerstand
  • HerrSauer
  • 25.04.2017
  • Mittlere Reife
  • Technik
  • 8, 9, 10
  • https://www.tutory.de/w/3455a160

    Elektrotechnik: Widerstand

    1
    Widerstände




    5




    10




    15




    20


    wandeln elektrische Energie in Wärmeenergie.

    Ähnlich wie eine Glühlampe elektrische Energie in Licht und Wärmeenergie wandelt.

    Widerstände sind im Grunde Energiewandler in einem Stromkreis, die mindestens einen dieser drei Einsatzmöglichkeiten zu erfüllen:

    1. elektrischen Strom auf sinnvolle Werte zu begrenzen
    2. elektrische Spannung in einer Schaltung aufzuteilen
    3. elektrische Energie in Wärmeenergie umzuwandeln.

    Wenn man die ersten beiden Sätze genau nimmt, sind alle Bauteile in jedem geschlossenen elektrischen Stromkreis ist gleichzeitig  Widerstände. Die Widerstände von Kabeln/Verbindungsleitern sind oft so klein, dass man sie vernachlässigen kann.

    1
    Widerstände

    wandeln elektrische Energie in Wärmeenergie.

    Ähnlich wie eine Glühlampe elektrische Energie in Licht und Wärmeenergie wandelt.

    Widerstände sind im Grunde Energiewandler in einem Stromkreis, die mindestens einen dieser drei Einsatzmöglichkeiten zu erfüllen:

    1. elektrischen Strom auf sinnvolle Werte zu begrenzen
    2. elektrische Spannung in einer Schaltung aufzuteilen
    3. elektrische Energie in Wärmeenergie umzuwandeln.

    Wenn man die ersten beiden Sätze genau nimmt, sind alle Bauteile in jedem geschlossenen elektrischen Stromkreis ist gleichzeitig  Widerstände. Die Widerstände von Kabeln/Verbindungsleitern sind oft so klein, dass man sie vernachlässigen kann.

    Drei verschiedene Kohleschichtwiderstände
    Drei verschiedene Kohleschichtwiderstände
    Schaltsymbol Widerstand
    Schaltsymbol Widerstand
    Formelzeichen und Einheit
    • Der elektrische Widerstand wird mit dem Formelzeichen R bezeichnet.
    • Die Einheit heißt "Ohm" und wird mit dem griechischen Buchstaben geschrieben.
    2
    Widerstandswerte ermitteln




    5




    10




    15




    20



    Kohleschichtwiderstände (siehe Bild oben rechts) sehen sich sehr ähnlich. Es gibt aber zwei Möglichkeiten heraufzufinden, welchen Widerstandswert, also wie viel Ohm (Ω), sie haben.

    1. Farbkennzeichnung

    Die farbige Ringe geben den Widerstandswert und die Toleranzklasse an. Bei drei oder vier Ringen geben die ersten beiden Ringe einen zweistelligen Wert von 10 Ω bis 99 Ω an (siehe Tabelle rechts).

    Der der dritte Ring gibt eine Zahl an, mit der diese zweistellige Zahl multipliziert werden muss.

    Der vierte Ringe gibt die Produktionstoleranz an.

    2. Multimeter

    • Stelle den Drehschalter auf die größte Einstellung im Bereich "Ω".
    • Berühre mit jeweils einem Kabel die beiden Drähte des Widerstands.
    • Sollte kein Widerstandswert angezeigt werden, dann schalte eine Zahl kleiner und miss noch einmal.
    • Wiederhole dies, bis du einen Widerstandswert ermittelt hast.
    2
    Widerstandswerte ermitteln

    Kohleschichtwiderstände (siehe Bild oben rechts) sehen sich sehr ähnlich. Es gibt aber zwei Möglichkeiten heraufzufinden, welchen Widerstandswert, also wie viel Ohm (Ω), sie haben.

    1. Farbkennzeichnung

    Die farbige Ringe geben den Widerstandswert und die Toleranzklasse an. Bei drei oder vier Ringen geben die ersten beiden Ringe einen zweistelligen Wert von 10 Ω bis 99 Ω an (siehe Tabelle rechts).

    Der der dritte Ring gibt eine Zahl an, mit der diese zweistellige Zahl multipliziert werden muss.

    Der vierte Ringe gibt die Produktionstoleranz an.

    2. Multimeter

    • Stelle den Drehschalter auf die größte Einstellung im Bereich "Ω".
    • Berühre mit jeweils einem Kabel die beiden Drähte des Widerstands.
    • Sollte kein Widerstandswert angezeigt werden, dann schalte eine Zahl kleiner und miss noch einmal.
    • Wiederhole dies, bis du einen Widerstandswert ermittelt hast.