• Umschlagshäufigkeit
  • Borkenfeld
  • 29.01.2020
  • 2. Lehrjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Die Umschlagshäufigkeit im Lager zeigt an, wie oft die Ware im Lager ausgetuascht wurde. Daraus ergibt sich die Erkenntnis, ob der Lagerplatz für eine bestimmte Ware zu groß, zu klein oder passend ist.

    Berechnet wird er über eine Formel:

    WareneinsatzDurchschnittlicherLagerbestand\gdef\cloze#1{\colorbox{dedede}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} \frac{Wareneinsatz}{Durchschnittlicher Lagerbestand}
    1Ein Fahrrad wurde im vergangen Jahr 169 mal verkauft.
    Der Durchschnittliech Lagerbestand für dies Fahrräder betrug 10 Stück.

    Wie häufig wurde das Fahrrad im Lager umgeschlagen?
    2Am Jahresbeginn wurden 24 Packungen Servietten gezählt. Dazu kamen folgende Lieferungen: im Februar 60 Servietten, im Mai 60 Servietten, im August 72 Servietten, im November 200 Servietten. Zum Jahresende waren noch 25. Der durchschnittliche Lagerbestand beträgt 17 Servietten.

    Berechnen Sie die Lagerumschlagshäufigkeit.
    3Aus dem Warenwirtschaftssystem eines Unternehmens ist ersichtlich, dass im letzten Geschäftsjahr 1679 Stück eines Artikels verkauft wurden. Der durchschnittliche Lagerbestand betrug 146 Stück.

    Berechnen Sie die Umschlagshäufigkeit!
    4In einem Einzelhandelsunternehmen betrug der Wareneinsatz für Mineralwasserkisten 2883 iund der durchschnittliche Lagerbestand war bei 125 Kisten.

    Wie hoch war die Umschlagshäufigkeit?
    Zusammenhang zwischen
    Umschlagshäufigkeit und durschnittlicher
    Lagerdauer