Profilbild von sensebox
  • Software Installieren
  • sensebox
    premium-12m
  • 21.11.2018
  • Volkshochschulkurs, Fachhochschulreife, Bachelor, Weiterbildung, Allgemeine Hochschulreife, Sonstige, Mittlere Reife, Berufsschulabschluss, Förderschule
  • Informatik , Mathematik, Biologie, Sachunterricht, Geographie, Physik
  • 7, 6, 5, 11, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr, 13, 10, 12, 9, 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Bevor du mit dem Messen von Phänomenen starten kannst, musst du noch ein paar Dinge beachten. Dazu gehört die Installation von verschiedenen Treibern und Software. Keine Sorge, es handelt sich um Open-Source-Software, du zahlst also nichts dafür. Dieses Arbeitsblatt wird dir dabei helfen.

    Erste Schritte

    Bevor die senseBox aktiviert werden kann, musst du Treiber sowie eine Software auf deinem Computer installieren.

    Die senseBox ist ein Microcontroller mit verschiedenen Komponenten und Sensoren. Sie wird über die Entwicklungsumgebung Arduino IDE programmiert.

    1
    Finde heraus welches Betriebssystem dein Computer besitzt und blättere zu dem entsprechenden Teil der Anleitung vor.

    Software für Windows

    2
    Gehe auf die Arduino-Software Seite und lade dir die neueste Version als zip-Datei herunter.
    • https://www.arduino.ccenmain/software
    klicke auf das rotumrandete Feld.
  • Just Download befindet sich links neben dem Contribute&Download- Knopf
    3
    Lege auf deiner Festplatte einen neuen Ordner an und entpacke darin die zip-Datei. Durch das Starten der Datei arduino.exe kann die IDE gestartet werden.

    Damit die Arduino IDE deine senseBox MCU unterstützt und Du Programme auf diese übertragen kannst, musst Du vor Beginn noch zwei Board-Support-Packages installieren. Diese beinhalten die nötigen Treiber und die notwendige Software, um mit deinem Prozessor zu kommunizieren. Das Board-Support-Package der senseBox enthält außerdem bereits unsere senseBox-Libraries. Damit stehen euch alle grundlegenden Methoden, zur Programmierung der beiligenden Sensoren, zu Verfügung.

    Für die Programmierung der senseBox sollten zu Beginn unbedingt die senseBox-Libraries eingebunden werden. Diese Libraries haben wir für euch in das Board-Support-Package der senseBox integriert, um euch die Installation möglichst einfach zu gestalten.

    Library

    Eine Library ist wie der Name schon sagt eine Sammlung von etwas - eine Sammlung von Methoden um genauer zu sein. Methoden sind in der Programmierung kleinere Abschnitte von Code, die auf ein Objekt angewendet werden können.

    Arduino ist ein Open-Source Projekt und wird durch Spenden finanziert. Daher wirst du vor dem Download nach einer Spende gefragt; das kannst du überspringen, indem du auf JUST DOWNLOAD klickst.

  • 4
    Füge die folgende URL in deiner Arduino IDE unter Datei -> Voreinstellungen in das Feld für Zusätzliche Bordverwalter-URLs ein:
    • https://github.comsenseboxsenseBoxMCU-corerawmaster/packagesenseboxindex.json
    5
    Öffne dann den Boardverwalter unter Werkzeuge -> Board:... -> Boardverwalter und installiere dort die zwei Board-Support-Packages mit den Namen Arduino SAMD Boards by Arduino und senseBox SAMD Boards by senseBox.
  • Software für MAC(OSX)

    6
    Gehe auf die Arduino-Software Seite und lade dir die neueste Version für MAC herunter.
    • https://www.arduino.ccenmain/software
    Klicke auf das rotumrandete Feld.

    Arduino ist ein Open-Source Projekt und wird durch Spenden finanziert. Daher wirst du vor dem Download nach einer Spende gefragt; das kannst du überspringen, indem du auf JUST DOWNLOAD klickst.

    Just Download befindet sich links neben dem Contribute&Download- Knopf
  • 7
    In deinem Downloads-Ordner sollte eine Arduino.app Datei erscheinen. Verschiebe diese Datei in deinen Programme-Ordner. Durch starten der Datei Arduino.app kann die IDE gestartet werden.

    Damit die Arduino IDE deine senseBox MCU unterstützt und du Programme auf diese übertragen kannst, musst du vor Beginn noch zwei Board-Support-Packages installieren. Diese beinhalten die nötigen Treiber und die notwendige Software, um mit deinem Prozessor zu kommunizieren. Das Board-Support-Package der senseBox enthält außerdem bereits unsere senseBox-Libraries. Damit stehen euch alle grundlegenden Methoden, zur Programmierung der beiligenden Sensoren, zu Verfügung.

    Für die Programmierung der senseBox sollten zu Beginn unbedingt die senseBox-Libraries eingebunden werden. Diese Libraries haben wir für euch in das Board-Support-Package der senseBox integriert, um euch die Installation möglichst einfach zu gestalten.

    Library

    Eine Library ist wie der Name schon sagt eine Sammlung von etwas - eine Sammlung von Methoden um genauer zu sein. Methoden sind in der Programmierung kleinere Abschnitte von Code, die auf ein Objekt angewendet werden können.

    8
    Füge die folgende URL in deiner Arduino IDE unter Arduino -> Einstellungen... in das Feld für Zusätzliche Bordverwalter-URLs ein:
    • https://github.comsenseboxsenseBoxMCU-corerawmaster/packagesenseboxindex.json
  • 9
    Öffne dann den Boardverwalter unter Werkzeuge -> Board:... -> Boardverwalter und installiere dort die zwei Board-Support-Packages mit den Namen Arduino SAMD Boards by Arduino und senseBox SAMD Boards by senseBox.
    Installiere die umrandeten Packages
  • Software für Linux

    10
    Gehe auf die Arduino-Software Seite und lade dir die neueste Version herunter.
    • https://www.arduino.ccenmain/software
    Klicke auf das rotumrandete Feld.

    Arduino ist ein Open-Source Projekt und wird durch Spenden finanziert. Daher wirst du vor dem Download nach einer Spende gefragt; das kannst du überspringen, indem du auf JUST DOWNLOAD klickst.

  • Linux-Nutzer können die Linuxvariante herunterladen und entpacken. Das enthaltene install.sh-Skript legt automatisch eine Desktopverknüpfung an. Am schnellsten geht dies über den Terminal.

    11
    Öffne dazu den Terminal in dem du die Tasten Ctrl + Alt + T drückst und gib dort die folgenden Befehle ein:

    tar -xvf arduino-1.8.5-linux64.tar.xz
    cd arduino-1.8.5
    ./install.sh
    • # sollte die heruntergeladene Datei nicht im Downloads-Ordner abgespeichert sein, ersetze Downloads durch den Pfad zum entsprechenden Ordner
      cd Downloads

    Achte darauf, dass der Befehl auf die heruntergeladene Arduinoversion abgestimmt ist! Lädst du z.B. Arduino 1.8.6 muss auch überall wo arduino-1.8.5 steht arduino-1.8.6 stehen. Um zu überprüfen welche Version du heruntergeladen hast, schau dir den Namen der Download-Datei an.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

    Um den Arduino programmieren zu können, sind unter Ubuntu 14 & 16 zusätzliche Rechte notwendig. Diese können für den aktuellen Nutzer mit den folgenden Befehlen eingerichtet werden (benötigt Admin-Rechte):

    12
    Führe udevadm monitor --udev aus und schließe den Arduino per USB an, um die Device-ID zu bestimmen. Der angegebene Bezeichnung am Ende der Ausgabe (zB. ttyUSB0) ist die Device-ID. Beende udevadm per ctrl+C, und führe noch die folgenden Befehle aus, wobei die herausgefundene Device-ID eingesetzt werden muss:
    • sudo usermod -a -G dialout $(whoami)
      sudo chmod a+rw devdevice-id

    Nach einem Logout und erneutem Login sollte der Arduino aus der Arduino IDE programmierbar sein!

  • Damit die Arduino IDE deine senseBox MCU unterstützt und du Programme auf diese übertragen kannst, musst du vor Beginn noch zwei Board-Support-Packages installieren. Diese beinhalten die nötigen Treiber und die notwendige Software, um mit deinem Prozessor zu kommunizieren. Das Board-Support-Package der senseBox enthält außerdem bereits unsere senseBox-Libraries. Damit stehen euch alle grundlegenden Methoden, zur Programmierung der beiligenden Sensoren, zu Verfügung.

    Für die Programmierung der senseBox sollten zu Beginn unbedingt die senseBox-Libraries eingebunden werden. Diese Libraries haben wir für euch in das Board-Support-Package der senseBox integriert, um euch die Installation möglichst einfach zu gestalten.

    Library

    Eine Library ist wie der Name schon sagt eine Sammlung von etwas - eine Sammlung von Methoden um genauer zu sein. Methoden sind in der Programmierung kleinere Abschnitte von Code, die auf ein Objekt angewendet werden können.

    13
    Füge die folgende URL in deiner Arduino IDE unter Datei -> Voreinstellungen in das Feld für Zusätzliche Bordverwalter-URLs ein:
    • https://github.comsenseboxsenseBoxMCU-corerawmaster/packagesenseboxindex.json
  • 14
    Öffne dann den Boardverwalter unter Werkzeuge -> Board:... -> Boardverwalter und installiere dort die zwei Board-Support-Packages mit den Namen Arduino SAMD Boards by Arduino und senseBox SAMD Boards by senseBox.