• Leseverständnis – Ein Tag mit Robert
  • anonym
  • 30.10.2016
  • Volkshochschulkurs, Allgemeine Hochschulreife, Grundschule, Mittlere Reife
  • Deutsch als Fremdsprache
  • A1, A2, 1, 3, 4, 2, 5, 6, 7, 8, 9
  • https://www.tutory.de/w/3fd82600

    Ein Tag mit Robert

    Robert ist zwölf Jahre alt und wohnt zusammen mit seinen Eltern und drei Geschwistern in Berlin, der Hauptstadt von Deutschland.

    An Schultagen weckt ihn seine Mutter um Viertel nach sechs. Er steht gleich auf und geht dann ins Badezimmer, duscht und putzt seinen Zähne. Danach zieht er sich an. Gemeinsam mit seiner Familie frühstückt Robert. Meistens isst er ein Müsli und trinkt dazu einen Früchtetee. Bevor er losgeht, putzt er seine Zähne noch einmal.

    Schnell geht Robert dann mit zwei seiner Geschwister zur U-Bahn-Station. Bis zur Schule muss er drei Stationen weit fahren und noch ein kleines Stück zu Fuß gehen. Der Unterricht beginnt um Dreiviertel acht und endet fast jeden Tag um ein Uhr. Zweimal in der Woche hat Robert auch am Nachmittag Unterricht. Dann isst er zu Mittag nicht daheim, sondern mit seinen Freunden in der Schule.

    Zu Hause gibt es gegen ein Uhr das Mittagessen. Dabei erzählen die Kinder ihrer Mutter die Erlebnisse des Tages. Robert macht die Aufgaben für den nächsten Tag. Ab und zu spielt er ein Computerspiel oder übt ein wenig auf der Gitarre.

    Gegen halb sieben isst die Familie zu Abend. Danach hört Robert Musik, liest seine Jugendzeitschriften oder spielt mit seinen Geschwistern.

    Gegen halb zehn geht er ins Bett, vorher badet er noch und putzt seine Zähne.

    1Beantworte die Fragen in ganzen Sätzen.

    Um wie viel Uhr weckt die Mutter Robert?

    Was isst er zum Frühstück?

    Was trinkt er morgens?

    Was macht er nach dem Frühstück?

    Geht Robert zu Fuß in die Schule?

    Um wie viel Uhr beginnt der Unterricht?

    Was macht er nach dem Mittagessen?

    Wie oft hat er am Nachtmittag Schule?

    Was macht Robert am Abend?

    2Ordne Roberts Tagesablauf. (1-7)
    • Er fährt mit der U-Bahn zur Schule.
    • Er macht seine Aufgaben.
    • Er zieht sich an.
    • Er badet.
    • Er isst zu Abend.
    • Er übt auf der Gitarre.
    • Er legt sich gegen halb zehn ins Bett.
    3Schreibe Sätze:
    • Bilde eine Frage.
    • Verneine den Satz.

    1. Robert fährt mit der U-Bahn zur Schule.

    2. Er hat am Nachmittag Unterricht.