• Bestellpunktverfahren
  • Borkenfeld
  • 26.01.2020
  • 2. Lehrjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Um in Ihrem Betrieb die optimale Bestellmenge mit der optimalen Bestellzeit zusammen zu bringen, gibt es zwei unterschiedliche Verfahren.

    • Bestellpunktverfahren
    • Bestellrhythmusverfahren

    Beide Bestellverfahren sind  verbrauchsorientiert, unterscheiden sich jedoch in ihrerem Verfahren. Die  Wahl des jeweiligen Bestellverfahrens hängt von den  individuellen Bedingungen des Unternehmens ab.

    Bestellsysteme

    Bestellpunktverfahren

    Bestellrhythmusverfahren

    Meldebestand veranlasst die Bestellung

    Festgelegter Termin veranlasst die Bestellung

    verschiedene Bestellzeitpunkte
    gleiche Bestellmenge

    Vorgegebene Bestellzeitpunkte
    unterschiedliche Bestellmengen

    für Artikel
    bei denen Der Bedarf nicht gleichbleibend ist.

    für Artikel
    bei denen der Bedarf gleichmäßig ist oder die Schwankungen absehbar sind (Feiertag)

    Vorteile
    - Versorgung ist meistens gewährleistet
    - Niedreige Mindesbestände, weil Bestand regelmäßig geprüft wird.

    Vorteile
    Kontrollaufwand gering
    Felixibl bei vorhersehbaren Stoßzeiten

    Nachteile
    Ständige Bestandskontrolle nötig

    Nachteile
    Gefahr zu Hoher bzw. zu geringer Bestände
    Höhere Mindestbestände erforderlich

  • 1
    Beschriften Sie die nachfolgende Skizze zum Bestellpunktverfahren.
    2
    Lesen Sie die entsprechenden Zahlen der Grafik ab und schreiben diese hinter die Begriffe.
  • 3
    Lesen Sie die entsprechenden Zahlen der Grafik ab und tragen diese auch in die Grafik ein.
    4
    Lesen Sie die entsprechenden Zahlen der Grafik ab und tragen diese auch in die Grafik ein.
    • Mindestbestand
    • Meldebestand
    • Höchstbestand
    • Lagerreichweite
  • 5
    Erstellen Sie selbst eine Sägezahnkurve in der folgenden Matrix.
    • Mindesbestand 30
    • Meldebestand 86
    • Höchstbestand 107
    • Sicherheitszeit 4,3
    • Lagereichweite 11
    6
    Erstellen Sie selbst eine Sägezahnkurve in der folgenden Matrix.
    • Mindesbestand 21
    • Meldebestand 85
    • Höchstbestand 99
    • Sicherheitszeit 2,6
    • Lagereichweite 11
  • 7
    Erstellen Sie selbst eine Sägezahnkurve in der folgenden Matrix.
    • Mindesbestand 26
    • Meldebestand 66
    • Höchstbestand 90
    • Sicherheitszeit 3,3
    • Lagereichweite 8
    8
    Erstellen Sie selbst eine Sägezahnkurve in der folgenden Matrix.
    • Mindesbestand 12
    • Meldebestand 76
    • Höchstbestand 100
    • Sicherheitszeit 1,5
    • Lagereichweite 11
    Hier finden Sie zusätzlich, sehr umfangreiche Informationen.