Profilbild von Christian Schett
  • Fake News
  • SC
    premium
  • 22.05.2019
  • Sonstige
  • Deutsch
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

  • Fake News

    In den letzten Jahren hat sich im Internet und den sozialen Netzwerken ein Phänomen verbreitet, das wir im Zusammenhang mit Nachrichten etwas genauer betrachten müssen: Fake News.

    CC-BY-SA Nelson Martins - saferinternet.at

    Über den QR-Code rechts gelangst du zu einem Video, in dem erklärt wird, was Fake News sind. Warum gibt es sie überhaupt und wie kann man sie erkennen?

    1
    Hast du auch schon einmal im Internet Informationen gelesen, von denen du dachtest, die können eigentlich gar nicht wahr sein? Wo hast du diese gelesen?
    Schreibe die Antworten unterhalb hin!
  • Woran kann ich Fake News erkennen?

    Bleibe skeptisch! Kann diese Nachricht wirklich wahr sein? Je reißerischer die Schlagzeile, umso vorsichtiger solltest du sein.


    Überprüfe die Herkunft! Kommt dir eine Schlagzeile seltsam vor, finde heraus, woher die Nachricht stammt. Benutze dafür eine Suchmaschine für Fakes im Internet, z. B. https://www.mimikama.at. Gib beispielsweise als Suchbegriff Handys für Asylanten ein - dieses Gerücht hält sich nach wie vor, ist aber Blödsinn. An den Suchergebnissen kannst du aber erkennen, wie sehr sich dieser Blödsinn verbreitet hat.


    Hinterfrage die Quelle der Nachricht! Wer steht hinter der Nachricht? Eine anonyme Person, eine unbekannte Website? Alles Hinweise darauf, dass die Nachricht nicht vertrauenswürdig ist. Besuche lieber die offiziellen Websites von bekannten Tageszeitungen (der Standard, die Presse usw.).


    Bilder können manipuliert sein! Auf images.google.com oder auch tineye.com kannst du z. B. Bilder hochladen und nach ähnlichen Bildern suchen. Veränderungen am Bild lassen sich so gut nachvollziehen. Diese Funktion ist auch sinnvoll, wenn du herausfinden möchtest, unter welcher Lizenz ein Bild steht.

    Screenshot Google Bilder - Bilder überprüfen mit Google

    Hilf mit, Fake News zu verhindern! Auch du kannst deinen Beitrag dazu leisten, dass sich Falschmeldungen nicht im Internet - und in der Folge - im realen Leben verbreiten. Also denk daran: Zuerst prüfen, dann teilen! Wenn du auf Falschmeldungen gestoßen bist, melde diese. Die meisten sozialen Netzwerke haben eine Melde-Funktion.