• Deutsch Klassenarbeit
  • trampadecristal
  • 05.12.2019
  • Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache
  • 7, 6, 5
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • I. Leseverstehen

    1
    / 12
    Lies den Text und antworte auf die Fragen unten.
    • Hallo Markus!
      Der Urlaub in den Berchtesgadener Alpen war einfach ein Traum: Die Landschaft und die Freizeit- und Sportangebote sind fantastisch! Wir haben im Zelt übernachtet, der Campingplatz hat eine super Lage mitten in den Bergen.
      Nur am Anfang gab es ein kleines Problem: Ein Zelt aufzubauen ist nicht so einfach! Aber wir haben es geschafft!
      Als wir ankamen, war das Wetter leider nicht so gut. Deshalb haben wir in Berchtesgaden die Stadt besucht. Wir haben auch einen Ausflug zum Königssee gemacht und die Kirche angesehen. Als wir dort waren, hat eine Musikgruppe traditionelle Musik gespielt, das war toll!
      Immer wenn das Wetter gut war, haben wir Wanderungen in den Bergen gemacht. Manche waren ein bisschen anstrengend, aber wir haben auch Pausen gemacht.
      Am Ende unseres Urlaubs haben wir viele tolle Aventeuere erlebt, viele Fotos gemacht und viel Spaß gehabt!
      Liebe Grüße
      deine Lara


    • a) Wo hat Markus Urlaub gemacht? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    • b) Wo haben Markus und seine Familie übernachtet? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    • c) Warum war der Urlaub ein Traum? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    • d) Was ist am Ende seines Urlaubs passiert? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    • e) Wem schreibt Markus? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    • f) Was haben sie in Berchtesgaden gemacht? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  • II. Schreiben

    2
    / 18
    Beschreibe Frau Romero, so wie du im Unterricht gelernt hast.
  • III. Grammatik

    3
    / 8
    Ergänze den Text mit den fehlenden bestimmten Artikeln. Achte auf den Nominativ, Akkusativ, Genitiv oder Dativ!
    • ____ Vater und ____ Mutter fahren mit ihren Kindern in ____ Urlaub. ____ Hund und ____ Katze bleiben zu Hause.
      ____ älteste Tochter heißt Anna. Anna möchte ____ Urlaub am Strand verbringen.
      ____ April ist kein guter Monat um an ____ Meer zu fahren, es ist zu kalt. ____ Eltern gefällt es besser in ____ Stadt.
      ____ Tasche ____ Mutter ist sehr schwer. Sie hat warme Jacken für ____ Kinder mitgenommen.
      ____ jüngste Sohn vermisst ____ Hund.
    4
    / 8
    Ergänze den Text mit den fehlenden unbestimmten Artikeln. Achte auf den Nominativ, Akkusativ, Genitiv oder Dativ!
    • a) Ich kaufe ____ Freundin ____ Geschenk. Sie hat Geburtstag. Ich werde dieser Freundin ____ Kuchen backen.
      b) ____ Kollege in der Arbeit möchte sich ____ Buch über Afrika kaufen. Er plant ____ Reise. Kannst du ihm ____ guten Buchladen empfehlen?
      c) Es kam _____ Gewitter auf, als wir am Sonntag ____ Wanderung machten.
      d) ____ altes Sprichwort sagt: ____ Unglück kommt selten allein.
      e) Für meine neue Wohnung brauche ich noch ____ großen Schrank und ____ Tisch für die Küche. ____ Stühle, ____ Besteck und ____ Pfannen habe ich bereits.
    5
    / 4
    Ergänze die Sätze mit den fehlenden Endungen der Adjektive.
    • a) Siehst Du diesen groß____ Mann mit den süß____ Kindern?
      b) Ich finde alle intelligent____ Frauen attraktiv.
      c) Mancher faul____ Student lernt nicht genug.
      d) Er spricht mit den freundlich____ Touristen über die schön____ Stadt.
      e) In den alt____ Büchern kann man manche interessant____ Informationen finden.
    6
    / 2
    Ersetze die durchgestrichene Wörter oder Sätze durch das passende Demonstrativpronomen.
    • In Brasilien verbrachten wir die Sommerferien. _________ waren sehr gut!
    • Wir haben den Wald besucht. _____ war ziemlich aufregend.
    • Erleichterung gibt es nur in der Regenzeit. _____ dauert drei Monate.
    • Dann sprießen die exotische Blumen. ________ findet man nirgendwo anders.
    7
    / 3
    Setze das richtige Possesivpronomen ein.
    • Johanna hat _______ Badesachen heute mit in die Schule genommen. Johannes hat ________ leider zuhase vergessen. Er muss ________ Mutter fragen, ob sie ihm __________ Badetasche noch in die Schule bringen kann.
    • Nach __________ (uns) Streit gestern, habe ich ________ Freund eine Nachricht geschrieben.
  • 8
    / 5
    Wenn du den Text liest, wirst du merken, dass er etwas sperrig klingt. Markiere diese Wörter und verbessere den Text, indem du die markierten Wörter duch passende Personalpronomen ersetzt.
    • Es war einmal ein Mädchen, das hieß Rotkäppchen. Eines Tages sagte die Mutter zu Rotkäppchen: Großmutter ist krank. Gehe zu Großmutter und bringe Großmutter diesen Korb mit Wein und Kuchen. Also machte sich Rotkäppchen auf den Weg. Als Rotkäppchen im Wald angekommen war, beschloss Rotkäppchen, für Großmutter noch einen Blumenstrauß zu holen. Da begegnete Rotkäppchen dem Wolf. Der Wolf fragte Rotkäppchen: Wohin gehst du? Rotkäppchen antwortete dem Wolf: Ich gehe zu Großmutter, denn Großmutter ist krank. ...

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    10

    20

    30

    40

    50

    60

    / 60