• Arbeitsblatt – Vorbereitung Bewerbung und Phasen im Vorstellungsgespräch
  • marius_huber
  • 12.03.2018
  • Weiterbildung
  • Wirtschaft
  • 12
  • https://www.tutory.de/w/5193a320

    Steht man am Beginn einer möglichen beruflichen Tätigkeit (ob Ausbildung oder Job), so gilt es, unabhängig von der zentralen Frage welche berufliche Richtung man einschlagen möchte, einige Hürden zu bewältigen, um an den ‚Traumjob‘ oder die ‚Traumausbildung‘ zu kommen.

    Dieses Arbeitsblatt soll zur Orientierung bei diesen Fragen in der Vorbereitung der Bewerbung und auf ein mögliches Vorstellungsgespräch unterstützen.

    Phase 1:Selbstanalyse und Entscheidung

    Phase 2:Bewerbung

    Phase 3:Vorbereitung Vorstellungsgespräch und Phasen im Vorstellungsgespräch

    Phase 1: Selbstanalyse

    Was will ich wirklich? Sammeln Sie (schriftlich)Antworten zu folgenden Überlegungen:

    1. Wo liegen meine Stärken und wo sind meine     Schwächen?

    •         Definitionder Situationen in denen Stärken/ Schwächen aufgetreten sind (Verein,ehrenamtliche Tätigkeit, Freizeit, Schule etc.)

    1. Welche Schlüsselqualifikationen erfülle ich     gut/ nicht so gut:

    •         Einsatzbereitschaft,Initiative, Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikations- undKooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Problemlösungs- und Führungsfähigkeitetc.

    1. Wie kann ich Stärken/ Schwächen fördern/     abbauen?

    •         Kommunikationsfähigkeit– Übernahme einer speziellen Aufgabe in einem Verein etc.

    •         Organisationsfähigkeit– Planung einer Klassenveranstaltung/ Event mit Freunden etc.

    1. Selbsteinschätzung/ Fremdeinschätzung

    1. Welche beruflichen Ziele habe ich – welche     persönlichen Dinge will ich erreichen?

    Eine Selbstanalyse führt nicht sofort zum idealenBeruf – aber – man ist eher in der Lage zu bestimmen, ob die Richtung stimmt,die man sich vorstellt und trifft dann….eine

    Entscheidung!

  • https://www.tutory.de/w/5193a320

    Phase 2: Bewerbung

    Wie war es früher?

    Beim „Chef“ vorbeigehen - die Hand schütteln und Vertrag abschließen….

    Wie ist es heute?

    Bewerbung schreiben per E-Mail oder Formularauf Website - Test - Vorstellungsgespräch - Vertrag

    Bewerbung:

    Was drückt die Form der Bewerbung aus?

    • Ernsthaftigkeit der Bewerbung

    -         Wieviel Mühe gibt sich der/ die Bewerber/ in

    • Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln

    -         Computer, Word, Excel, Power-Point, Internet, E-Mail.Online-Dienste

    • Genauigkeit

    -         Fehlerquoteim Anschreiben, Lebenslauf

    • Ordnung und Sorgfalt

    -         SinnhafterAufbau, ordentliches Bewerbungsfoto, Vollständigkeit der Unterlagen

    • Auseinandersetzung mit dem Unternehmen

    -         Individualitätder Bewerbung – individuell für jedes Unternehmen

    • Kenntnisse über Ausbildungsberuf/ Arbeitsstelle     etc.

    -         Begründungfür Berufswahl, Interesse an Arbeitsstelle, Motivation

  • https://www.tutory.de/w/5193a320

    Das Anschreiben:

    Faustregel: Der Leser sollte in rund 3 Minuten alle wesentlichen Informationen erhalten und das Anschreiben positiv beurteilen

    • Inhalt:

    -         Adresseund Ansprechpartner des Unternehmens

    -         Datum

    -         Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse des Bewerbers

    -         Betreffzeile: „Ihre Anzeige...“ oder „Bewerbung als...“

    -         Anrede: „Sehr geehrte Frau/ Herr...“, „Sehr geehrte Damen und Herren...“

    -         Text

    -         Ende: „Mit freundlichen Grüßen“

    -         Unterschrift

    DerLebenslauf

    • Inhalt:

    -         Name, Anschrift, Geburtsdatum, -ort, Familienstand

    -         Ausbildungsstationen in lückenloser, zeitlicher Reihenfolge, z.B.:

    -         Grundschule X                        1999 - 2003

    -         Realschule Y               2003- 2008

    -         Gymnasium                  2008 - dato

    -         Praktische Erfahrungen

    -         Fremdsprachenkenntnisse

    -         Sonstige Aktivitäten/ persönliche Interessen

    Der Anhang und der Versand

    • Anhang:

    -         Schulzeugnisse

    -         Berufsausbildungszeugnisse

    -         Weiterbildungsnachweise,Fremdsprachenzertifikate

    - Tätigkeitsnachweise und Arbeitszeugnisse

  • https://www.tutory.de/w/5193a320

    Phase 3: Vorbereitung Vorstellungsgespräch und Phasen im Vorstellungsgespräch

    Vorbereitung Vorstellungsgespräch:

    Gute Vorbereitung ist der halbe Job, deshalb:

    • Beschaffen Sie sich Informationen über das Unternehmen, die Tätigkeit z.B.

    -         Internet (Website), Öffentlichkeitsabteilung des Unternehmens, Tagespresse

    -         Bekannte/ Freunde

    -         Verbänden/ Behörden/ Arbeitsagentur etc.

    • Machen Sie sich Gedanken über Ihre Kleidung

    -         Jeans und Pulli ist für die Schule o.k. – nicht für das Vorstellungsgespräch!

    -         Anzug/ Hemd/ Kostüm/ Bluse sind Standard – entscheidend ist jedoch der Stil des Unternehmens und  die Position auf die man sich bewirbt!

               Deswegen gilt:

    -         Informationen über den Umgangsstil, Kleidungsstil etc. einholen (lieber einen Tick konservativer als   erwartet)

    -         Verwandte/Freunde/ Bekannte fragen

    Überlegen Sie sich Fragen, die Sie stellen wollen und schreiben Sie diese auf!

    -         Fragen zum Unternehmen

    -         Fragen zur Tätigkeit

    -         Fragen zur Arbeitsatmosphäre/ Kollegen

    -         Fragen zur Weiterbildung/ Weiterentwicklung im Unternehmen

    -         ...und zu allem was Sie sonst noch hinsichtlich der Tätigkeit interessiert

    Planen Sie Ihre Anfahrt

    -         Wie weit ist die Fahrtstrecke?

    -         Auto oder öffentliche Verkehrsmittel?

    -         Planen Sie einen großen Zeitpuffer ein!

  • https://www.tutory.de/w/5193a320

    • Inhaltliche Gesprächsvorbereitung - Überlegen Sie sich folgende Dinge:

    -         Was will ich erreichen?

    -         Was spricht für mich?

    -         Was spricht evtl. gegen mich?

    -         Wie untermauere ich meine Aussagen mit Beispielen?

    -         Wie begegne ich eventuellen Einwänden?

    -         Welche Fragen können gestellt werden?

    -         Üben Sie eine Kurzdarstellung Ihres Lebenslaufes und Ihrer Erfahrungen

    • Verhalten Sie sich höflich

    • Achten Sie auf Ihre Körpersprache

    -         Sitzen Sie aufrecht, aber bequem

    -         Behalten Sie mit beiden Füßen Bodenkontakt

    -         Blicken Sie Ihrem Gesprächspartner offen in die Augen

    -         Bleiben Sie sachlich

    -         Versuchen Sie, eine menschliche Beziehung aufzubauen

    -         Verstellen Sie sich nicht – bleiben Sie authentisch!

    -         Geben Sie kleine Fehler zu – Überlassen Sie es Ihrem Gesprächspartner, größere Schwächen

      herauszufinden

  • https://www.tutory.de/w/5193a320

    “Arbeitsblatt „Vorbereitung Bewerbung und Phasen im Vorstellungsgespräch” von Marius Huber ist CC BY Marius Huber lizenziert unter einer CreativeCommons Namensnennung 4.0 International Lizenz.