• Arbeitsblatt Nr 5 : die Passivform
  • BarbaraLyon
  • 20.03.2018
  • Bachelor
  • Deutsch als Fremdsprache, Deutsch
  • B2
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • https://www.tutory.de/w/539570b0
    Vorgangspassiv

    Eine Handlung oder ein Prozess wird mit dem Hilfsverb " werden " + Partizip II gebildet.

    Diese Form wird Vorgangspasiv genannt.

    Das Vorgangspassiv stellt den Vorgang, die Handlung oder das Geschehen in den Vordergrund.

    Das Passiv benutzt man, wenn der Täter bzw. das Subjekt des Aktivsatzes nicht wichtig ist. Dies ist häufig in Sachtexten der Fall, wie beispielsweise bei Gebrauchsanweisungen :

    Zuerst muss der rote Knopf gedrückt werden. Dadurch wird die Maschine abgeschaltet...

    1
    Füllen Sie diese Beispieltabelle aus!

    Zeit

    Aktivform

    Passivform

    Präsens

    ich breche das Glas

    das Glas ________ von mir ____________

    Präteritum

    ich brach das Glas

    es _________ .... ______________

    Perfekt

    ich habe ... _________________

    es ist .... ______________ worden

    Plus-quam-Perfekt

    ich hatte ... __________________

    es war ... _______________ worden

    Futur

    ich werde ... brechen

    es wird ________________ werden

    2
    Setzen Sie diese Sätze ins Passiv :
    1. Hier raucht man nicht.
    2. Die Mutter hat dem Kind ein neues Kleid gekauft.
    3. Im Urlaub denkt man nicht an die Arbeit.
    4. In unserer Stadt hat men viel gebaut.
    5. In Deutschland trinkt man viel Kaffee.
    Zustandspassiv

    Das Zustandspassiv drückt ein Ergebnis bzw. einen Zustand aus. Der Vorgang ist beendet und abgeschlossen. Das Zustandspassiv kann nur mit transitiven Verben gebildet werden.            

    Konstruktion : sein + Partizip II.

    3
    Schreiben Sie die richtigen Präpositionen in die Felder!

    Das Fenster wird dem Lehrer geöffnet. Die Stadt wurde Bomben zerstört. Der Brief an den Vater wurde Kafka geschrieben. Das Paket wurde die Post gebracht.
    Das Bild wurde dem Computer gemacht.

    Passiv mit es

    Das unpersönliche Pronomen " es " steht häufig in Passivsätzen, in denen der Täter (Aktivsatz = Akkusativ-Ergänzung) nicht genannt wird. "Es" darf aber nur auf Position 1 stehen und dient alleinig als Platzhalter!

    1

    Quelle :


    1

    Quelle :

    http://mein-deutschbuch.de/passiv-formen.html