• Eine Inhaltszusammenfassung schreiben
  • Educathe
    premium-3m
  • 06.11.2019
  • Deutsch
  • 7, 11, 13, 10, 12, 9, 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Ordne die Inhalte chronologisch nach der Textvorlage an!

    Verwende den Konjunktiv für die indirekte Redewie-dergabe!

    Den Hauptteil schreiben

    Du kannst dir die Arbeit erleichtern, indem du die Teilzusammenfassungen zu deinen Sinnabschnitten nutzt und diese miteinander verbindest. Um eine bessere Verknüpfung herzustellen, kannst du Satzverknüpfungen wie z. B. Im Anschluss daran ... Aus diesem Grund ... nutzen.

    Die Teilzusammenfassungen musst du noch in den Konjunktiv setzen, wenn du dies noch nicht getan hast.

    Merke: Die direkte Rede hat in einer Inhaltszusammenfassung und Inhaltsangabe nichts zu suchen!

    Formuliere in eigenen Worten!

    Formuliere sachlich!

    Einen Anfang finden

    Um nicht mit der Tür ins Haus zu fallen, solltest du zu deiner Zusammenfassung hinleiten, indem du zunächst sagst:

    um welchen Text es geht (Titel), welcher Textsorte dieser angehört (z. B. Bericht, Kommentar, Reportage), von wem dieser geschrieben wurde (Autor) und welches Thema in diesem behandelt wird.

    Merke: Wenn die Inhaltszusammenfassung Teil einer Sachtextanalyse ist, lässt du diese Einleitung weg.

    Du möchtest die Bildung des Konjunktivs erst einmal wiederholen, bevor du diesen für deinen Aufsatz einsetzt?

    Dann schau hier nach:

    1
    Verfasse nun eine Inhaltszusammenfassung zu dem Text von Horatio Gollin.
  • 2
    Ergänze die Konjunktivform in den Lücken dieser Musterlösung

    Die Autorin Horatio Gollin spricht in ihrer Zeitungsreportage mit dem Titel „Sie kennen Tücken sozialer Netzwerke" über ein dreiwöchiges Projekt an einer Gemeinschaftsschule, welches mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

    Die Autorin erkläutert, das dreiwöchige Projekt mit Schülern der 6b der Gemeinschaftsschule stattgefunden und sei mit dem Verbraucherschutzpreis des Landes an allgemeinbindenden Schulen . Gegenstand des Projektes am Computer erstellte Tabellen, bunte Plakate und erklärende Videos . Die Projektarbeit „Profile auf Social- Media-Plattformen“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung die Projektarbeit zur Wertschätzung der Schüler vor zwei Gymnasialklassen platziert . Das Thema des Projektes auch auf dem Elternabend thematisiert . Am Projektende die Schüler ihre Ergebnisse in unterschiedlichen Formaten präsentiert, z. B. als Powerpointpräsentation oder Plakat. Die Teilnehmer dann zur Preisverleihung eingeladen , die Platzierung sei vorher aber nicht bekannt . Ein positives Ergebnis des Projektes an der Schule aus heutiger Sicht, dass der Ärger an der Schule im zweiten Halbjahr bereits geringer und die Schule eine datenschutzkonforme Online- Plattform zum Austausch von Lehrern, Eltern und Schülern als Ersatz für WhatsApp eingeführt . Der erste Platz des Verbraucherschutzpreises 2019 an die Gemeinschaftsschule Rheinfelden für das Social- Media-Projekt vergeben . Für die Schülerarbeiten es sogar eine Auszeichnung in Form eines Preisgeldes in Höhe von 500 Euro .