• Interkulturelle Kompetenz
  • HerrHoyer
    BASIC
  • 11.09.2018
  • Berufsschulabschluss
  • Pädagogik
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Klasse
    https://www.tutory.de/w/6ae39f70
    1
    Wiederholung: Was weißt du noch zum Kulturbegriff?
    2
    Wir führen eine interkulturelle Methode durch.
    Methode: Zuckerwürfelturm

    Ziel: Diese Methode soll das Problem der interkulturellen Interaktion verdeutlichen. Dabei geht es darum, unterschiedliche Vorstellungen einer Sache zu akzeptieren und sich bewusst zu machen, wie schwer es ist, neue Ideen in alte Denkmuster zu integrieren.

    Vorbereitung: Die Klasse findet sich in drei Gruppen zusammen.

    1. Gruppe mit zwei Personen
    2. Gruppe mit vier Personen
    3. Gruppe mit neun (alle restlichen) Personen

    Jede Gruppe geht an einen Tisch, auf dem Zuckerwürfel zu finden sind.

    Durchführung: Jede Gruppe hat nun

    • Eine Minute Zeit sich als Gruppe abzusprechen, wie sie einen möglichst hohen Turm aus Zuckerwürfeln baut.
    • Danach hat sie drei Minuten Zeit diesen zu bauen.
    • Danach wechselt jeweils eine Person jeder Gruppe in eine andere.
    • Der Turm wird zerstört und ein neuer Turm soll in der neuen Gruppenzusammensetzung gebaut werden. Dafür sind dieses mal nur zweieinhalb Minuten vorgesehen. Eine Besprechungszeit gibt es nicht.

    Reflexion: Die Teilnehmer sollen darüber reflektieren, wie ihre Vorgehensweise als Gruppe funktionierte. Was änderte sich das Gruppenvorgehen nach dem Personenwechsel? Wie haben sie die Gruppenteilnehmer einzeln gefühlt?

    3
    Was kann diese Methode leisten, um den Kulturbegriff deutlicher werden zu lassen?

    Interkulturelle Kompetenz

    Interkulturelle Kompetenz

    Die Fähigkeit von Personen oder Gruppen mit Personen oder Gruppen anderer kultureller Orientierungen angemessen umzugehen. Angemessen bedeutet, diese nicht nur zu tolerieren, sondern sich bewusst damit auseinanderzusetzen.

    Diese Kompetenz spiel heute in der Bildung eine wichtige Rolle, denn nur durch ein Verständnis eines Anderen oder einer Gruppe mit seiner/ihrer individuellen Enkulturationsgeschichte(n), ist ein friedliches Zusammenleben in einer offenen Gesellschaft möglich.

    4
    Macht euch Notizen zum Film. Diese Fragen helfen euch dabei:
    • Wie stellt sich im Video der Kulturbegriff dar? Welche Rolle spielt der Begriff Normalität?
    • Was bedeutet Handlungskompetenz? Welche drei Ebenen der Handlungskompetenz gibt es, und was sagen sie genau aus?
    • Wie sollte man sich in einer interkulturellen Situation verhalten?
    5
    Was bedeutet interkulturelle Kompetenz für die pädagogische Arbeit?