• Aufbau einer Feder
  • jonaswide
    free
  • 05.04.2019
  • Biologie
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • G

    Infotext: Aufbau einer Feder

    Im Grunde genommen sind alle Federn gleich aufgebaut - anhand der Schwungfeder kann der Aufbau am besten gezeigt werden.

    Die steife Mittellinie der Feder nennt man Kiel.

    Dieser besteht aus

    - Spule (4) - dem Teil, der am Vogelkörper festgewachsen ist

    - dem Schaft (3), der die Verlängerung der Spule bildet. Von ihm aus verlaufen

    - die Äste (2), die zusammen die Fahne bilden. Die Spitze der Feder nennt man

    - Federfahne (1).

    M

    Infotext: Aufbau einer Feder

    Im Grunde genommen sind alle Federn gleich aufgebaut - anhand der Schwungfeder kann der Aufbau am besten gezeigt werden.

    Die steife Mittellinie der Feder nennt man Kiel.

    Dieser besteht aus

    - Spule - dem Teil, der am Vogelkörper festgewachsen ist

    - dem Schaft, der die Verlängerung der Spule bildet. Von ihm aus verlaufen

    - die Äste, die zusammen die Fahne bilden. Die Spitze der Feder nennt man

    - Federfahne.

    E

    Infotext: Aufbau einer Feder

    Im Grunde genommen sind alle Federn gleich aufgebaut - anhand der Schwungfeder kann der Aufbau am besten gezeigt werden.

    Die steife Mittellinie der Feder nennt man Kiel. Dieser besteht aus Spule - dem Teil, der am Vogelkörper festgewachsen ist - und dem Schaft, der die Verlängerung der Spule bildet. Von ihm aus verlaufen die Äste, die zusammen die Fahne bilden. Die Spitze der Feder nennt man Federfahne.