Profilbild von SonjaHennig
  • Fit in Deutsch: Formale Merkmale von Gedichten
  • SonjaHennig
  • 10.07.2017
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Deutsch
  • 5
  • https://www.tutory.de/w/7d17f000

    Im Unterricht beschäftigen wir uns mit "Tierischen Gedichten". Viele der Gedichte hat Heinz Erhardt verfasst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Kennenlernen und Untersuchen dieser kurzen Texte!

    • Natürlich gibt 's auch Erklärvideos zum Thema. Du findest sie auf der "Fit in Deutsch"-Seite (4).
    • Auf frausonnig.jimdo.com ("Deutsch" -" Jg. 5" - "Gedichte") sind alle LearningApps  verlinkt, so dass du sie auch ohne QR-Code Scanner aufrufen kannst.
    • Zusätzliche Materialien zum Üben erhältst du, wenn du die Grundmaterialien bearbeitet hast.

    Tierische Gedichte

    1Welche Fachbegriffe zur Untersuchung von Gedichten kennst du?
    • Löse das Kreuzworträtsel!
    • Übertrage die Fachbegriffe und ihre Erklärungen in dein Heft!

    Die Lösung lautet:

    2Was reimt sich worauf?
    • Trage die Reimwörter in die Tabelle ein!
    AmeisebekamElefantmehrWind
    3In den Erklärvideos erfährst du, wie man das Reimschema eines Gedichts bestimmt. Probiere es einmal selbst aus!
    • Übertrage ein Gedicht dieser Übung in dein Heft und markiere auch dort das Reimschema.
    • Notiere in einem Satz, zu welchem Ergebnis du bei deiner Untersuchung kommst.
    4Untersuche die Eigenschaften der Verse genau!
    5Verfasse nun mithilfe der Reimwörter aus Aufgabe 2) ein Beispiel für jedes Reimschema. (Du musst nicht alle vorgegebenen Reimwörter nutzen bzw. darfst auch andere verwenden.)
    6Bestimme die formalen Merkmale der Gedichte!
    • Notiere eines dieser Gedichte als Beispiel in deinem Heft und benenne in einem Satz seine formalen Merkmale!
  • https://www.tutory.de/w/7d17f000
    7Was passiert in dem Gedicht "Der Kabeljau"? Fasse den Inhalt in deinem Heft so zusammen, dass auch jemand, der das Gedicht nicht gelesen hat, deine Zusammenfassung versteht.
    8Die Gedichte sind nicht vollständig, denn die Reime fehlen. Überlege, welches Reimschema jeweils vorliegt und setze die fehlenden Reimwörter in die Lücken ein!
    • Fasse den Inhalt des Gedichtes "Der Verrat" kurz in eigenen Worten zusammen!
    • Warum hat Heinz Erhardt das Gedicht über Spinne und Fliege wohl "Der Verrat" genannt? Erkläre seine Entscheidung!
    9Untersuche dieses Heinz Erhardt Gedicht ganz genau! Schreibe es in dein Heft und ergänze mindestens zwei passende Strophen!
    10Hör dir das Heinz Erhardt Gedicht "Das Fischchen" genau an!
    • Notiere die Reimwörter in der Tabelle.
    • Schreibe das Gedicht in der richtigen Gestaltung durch Verse und Strophen in dein Heft!
    • Teilaufgabe
    1. Strophe2. Strophe
    3. Strophe

    Wenn du das Gedicht mit deinen Strophen und Versen ins Heft übertragen hast, kannst du hier dein Ergebnis mit der Lösung vergleichen.

    Lösung 10)

    Sei ein Dichter! (Zusatzaufgabe)

    Wähle ein Tierfoto aus und verfasse dazu ein eigenes lustiges Gedicht mit mindestens acht Versen. Denk dabei daran, was du über Verse und Strophen erfahren hast!
    • Auf Pixabay findest du viele Tierfotos. Alle Bilder dort sind frei von Urheberrechten unter Creative Commons CC0 veröffentlicht. Du kannst diese kostenlos herunterladen, verändern und verwenden. Eine Namensnennung ist nicht erforderlich.
    • Natürlich darfst du auch ein eigenes Foto verwenden, wenn du die Lizenzrechte beachtest.
    • Reime kannst du auch mit der Reimmaschine suchen.

    Reimmaschine

  • https://www.tutory.de/w/7d17f000
    11In dem Heinz Erhardt Gedicht "Die Made" ist einiges durcheinandergeraten. Bringe alles wieder in die richtige Reihenfolge !
    • Fasse den Inhalt des Gedichts kurz in eigenen Worten zusammen!
    • Das Gedicht hat ein unglückliches Ende. Warum? Notiere die Erklärung in deinem Heft!
    12Markiere die Reimwörter im Gedicht "Die Made" und trage sie in die Tabelle ein!
    1. Strophe2. Strophe3. Strophe
    Lösung 12)
    Lösung 13)
    Sei ehrlich zu dir selbst!

    Schau dir erst die Lösungen an, wenn du die Aufgabe vollständig gelöst hast! Verbessere deinen Hefteintrag sorgfältig!

    13Schreibe nun das Gedicht "Die Made" in dein Heft. Achte dabei auf eine sinnvolle Versgliederung durch Zeilenumbrüche.
    14Die Strophen des Gedichts "Die polyglotte Katze" sind durcheinandergeraten. Bringe sie wieder in die richtige Reihenfolge!
    15Das Gedicht "Die polyglotte Katze" sieht gar nicht aus wie ein Gedicht, denn es hat keine Verse. Gestalte Verse, indem du passende Zeilenumbrüche setzt. (Achte auf eine ähnliche Verslänge und welche Wörter sich reimen.)
    • Übertrage das Gedicht in der richtig gestalteten Form in dein Heft!
    Lösung 15)
    16Untersuche das Gedicht nun genau!
    • Stelle das Gedicht kurz vor. Nenne dazu in wenigen Sätzen Titel, Autor, Textsorte und Thema.
    • Beschreibe die formalen Eigenschaften des Gedichts!
    • Fasse den Inhalt des Gedichts kurz in eigenen Worten zusammen!
    • Warum findet die Katze es nützlich fremde Sprachen zu sprechen?
    Lösung 16)

    Wer ist eigentlich Heinz Erhardt?

    Heinz Erhardt (1909-1979) war ein berühmter dt. Komiker und Dichter. Lustig sind seine Texte häufig durch Wortspiele oder verdrehte Redewendungen. Übrigens soll er vor Auftritten oft so nervös gewesen sein, dass er eine Brille ohne Gläser trug, um sein Publikum nur unscharf zu sehen. Auch Profis haben Lampenfieber!

  • https://www.tutory.de/w/7d17f000

    Fit in Deutsch - Gedichte untersuchen

    Die Untersuchung der formalen Merkmale von Gedichten erklären dir diese beiden Videos. Immer wenn du dir während der Übungen nicht sicher bist, kannst du sie nochmals anschauen.

    Erklärvideo: Formale Merkmale

    Erklärvideo: Reimschema

    Hier geht 's um:

    • Reim
    • Vers
    • Strophe
    • lyrisches Ich

    Hier geht 's um:

    • Paarreim
    • umarmender Reim
    • Kreuzreim
    • freier Vers

    Selbsteinschätzung

    Schätze ein, wie sicher du beherrscht, was du schon gelernt hast. Falls du in einem Bereich noch unsicher bist, kannst du mit diesen LearningApps üben.
    Ich kann::-(:-/:-)Übungen
    die formalen Merkmale
    - Vers,
    - Strophe,
    - Reim und
    - lyrisches Ich
    erklären und an Beispielen verdeutlichen.
    1, 5, 24, 27, 30
    - Reime erkennen 2, 10, 12, 17, 18, 26
    die Reimschemas
    - Paarreim,
    - Kreuzreim,
    - umarmender Reim und
    - einen freien Vers
    erkennen, formal richtig kennzeichnen und beschreiben.
    3, 4, 6, 8, 22, 23, 25, 27, 29, 33, 34
    - einen Text durch Zeilenumbrüche in Verse und Strophen gliedern10,13, 16, 26
    - Verse und Strophen eines Gedichts richtig sortieren.11, 14, 19, 20, 21
    in wenigen Sätzen
    - ein Gedicht vorstellen und
    - seine formalen Eigenschaften
    mithilfe von Fachbegriffen beschreiben.
    25, 27, 29, 33, 3
    ein vorgegebenes Reimschema genau untersuchen und passend weiterführen. 9, 32
    den Inhalt eines Gedichts in eigenen Worten zusammenfassen7, 8, 11, 16, 28, 29, 31, 33, 34
    Fragen zum Inhalt eines Gedichts beantworten
    - einen Zusammenhang zwischen formalen Eigenschaften und dem Inhalt herstellen.
    8, 11, 16, 28, 29, 31, 32, 33, 34
  • https://www.tutory.de/w/7d17f000

    Fördern und Fordern (A)

    17Was reimt sich worauf?
    • Übertrage die Lösung in die Tabelle!
    • Verfasse nun mithilfe der Reimwörter ein kurzes Gedicht. (Du musst nicht alle vorgegebenen Reimwörter nutzen bzw. darfst auch andere verwenden.)
    KatzeMausZähnesehrgefährlich
    18Was reimt sich worauf?
    • Übertrage die Lösung in die Tabelle!
    • Verfasse nun mithilfe der Reimwörter ein kurzes Gedicht. (Du musst nicht alle vorgegebenen Reimwörter nutzen bzw. darfst auch andere verwenden.)
    FlohkleinspringenHundweg
  • https://www.tutory.de/w/7d17f000
    19Gedicht "Die Ameisen" von Joachim Ringelnatz sind die Verse durcheinander geraten. Bringe sie wieder in die richtige Reihenfolge!
    • Warum verzichten die Ameisen auf ihre Reise?
      Sie verzichten auf die Reise, weil:
    20In dem Gedicht "Das Nilpferd" von Joachim Ringelnatz sind die Verse durcheinander geraten. Bringe sie wieder in die richtige Reihenfolge!
    • Warum muss das Nilpferd lachen?
      Es muss lachen, weil:
    21Das Gedicht "Ochs und Esel" von Gottlieb Konrad Pfeffel hat vier Strophen. Ordne sie richtig!
    • Trage die Reimwörter des Gedichts in die Tabelle ein!
    1. Strophe
    2. Strophe
    3. Strophe
    4. Strophe
    22Gib jedem Reim einen eigenen Buchstaben!
    23Benenne jeden Reim mit einem Buchstaben.
    Wenn du alles sorgfältig bearbeitet hast, findest du hier die Lösung zu Aufgabe 21)
  • https://www.tutory.de/w/7d17f000

    Fördern und Fordern (B)

    24Unter den Karten verbergen sich Fachbegriffe zur Untersuchung von Gedichten und ihre passenden Erklärungen. Findest du die richtigen Paare?
    25Wähle die richtige Beschreibung der formalen Merkmale des Heinz Erhardt Gedichts "Die Fliege" aus!
    26Hör dir das Gedicht "Kleiner Vogel" von Heinz Erhardt genau an und schreibe es auf. Denk daran, passenden Zeilenumbrüche zu setzen!
    27Diese kurzen Gedichte hat Heinz Erhardt verfasst. Welche Beschreibung ihrer formalen Eigenschaften passt jeweils?
    28Untersuche das Gedicht "Drei Raupen" von Heinz Erhardt genau.
    • Fasse den Inhalt des Gedichts kurz in eigenen Worten zusammen!
    • Welche Aufgabe hat das lyrische Ich in diesem Gedicht? Erläutere!
    • Warum unterscheidet sich die letzte Strophe formal von den ersten beiden? Gibt es einen inhaltlichen Zusammenhang?
    • Was ist mit der letzten Strophe gemeint? Würdest du der Aussage zustimmen? Begründe!
    29Vervollständige die Verse des Heinz Erhardt Gedichtes "Das Lama"!
    • Stelle in einem Satz das Gedicht vor! Nenne dazu Textsorte, Autor, Titel und Thema des Textes.
    • Beschreibe das Reimschema möglichst genau mit wenigen Sätzen.
    • Fasse den Inhalt des Gedichtes kurz in eigenen Worten zusammen!
    • Wie verhält sich das Lama? Es gibt Menschen, die sich ähnlich verhalten wie das Lama. Wie würdest du sie beschreiben?
    Sei ehrlich zu dir selbst!

    Hier findest du Lösungsvorschläge. Vergleiche sie mit deinen Ergebnissen, wenn du alles allein bearbeitet hast!

    26) Lösung

    28) Lösung

    29) Lösung

  • https://www.tutory.de/w/7d17f000

    Fördern und Fordern (C)

    30Finde die Fachbegriffe zur Untersuchung von Gedichten im Wortgitter!
    31Fasse den Inhalt des Gedichts "Bel Ami" von Heinz Erhardt kurz in eigenen Worten zusammen.
    • Erkläre, warum das Gedicht ein "lustiges Tiergedicht" ist!
    32Untersuche das Reimschema des Gedichts "Die Unverstandenen" von Heinz Erhardt genau!
    • Schreibe das Gedicht ab und ergänze in deinem Heft zwei Strophen, welche die gleichen formalen Eigenschaften haben.
    • Denk daran, dass deine Fortsetzung auch inhaltlich passen sollte!
    • Erkläre, warum das Gedicht die Überschrift "Die Unverstandenen" trägt!
    33Untersuche das Gedicht "Der Schmetterling" von Heinz Erhardt genau.
    • Stelle in einem Satz das Gedicht vor! Nenne dazu Textsorte, Autor, Titel und Thema des Textes.
    • Beschreibe alle formalen Eigenschaften des Gedichts! Nenne Anzahl der Strophen und Verse, stelle das Reimschema genau vor! (Silbenzahl und Reim)
    • Fasse den Inhalt kurz in eigenen Worten zusammen!
    • Das Gedicht "Der Schmetterling" endet traurig. Warum?
    • Welchen Tipp hättest du dem Schmetterling gegeben?
    34Untersuche das Reimschema Heinz Erhardt Gedichts "Der Schatz"! Bearbeite folgende Aufgaben in deinem Heft:
    • Stelle in einem Satz das Gedicht vor! Nenne dazu Textsorte, Autor, Titel und Thema des Textes.
    • Beschreibe das Reimschema möglichst genau mit wenigen Sätzen.
    • Fasse den Inhalt des Gedichtes in eigenen Worten zusammen!
    • Worüber lachen die Raben?
    • Das Reimschema des Gedichts ist regelmäßig. Dennoch ändern sich die formalen Eigenschaften des Gedichts an einer Stelle ein wenig. Welche Stelle ist gemeint?
    • Überlege, warum sich die formalen Eigenschaften hier ein wenig ändern. (Tipp: Achte auf den Inhalt an dieser Stelle!)
    Sei ehrlich zu dir selbst!

    Du findest hier einen Lösungsvorschlag. Du hast die Aufgaben natürlich anders formuliert. Vergleiche genau, ob du den Kern deiner Aussagen auch in der Lösung wiederfindest. Wichtig ist, dass du verbessert, was dir nicht so gut gelungen ist.

    Vergleiche erst, wenn du alles allein bearbeitet hast!

    33) Lösung
    34) Lösung
  • https://www.tutory.de/w/7d17f000

    Noch 'n Gedicht (Kreativwerkstatt)

    Vertontes Gedicht

    Verschiedene Schüler*innen üben für das Projekt "Freigesprochen - mit Leib & Kehle" den Vortrag des Gedichts "Die Made". Seht euch ihre Aufnahme an! Wie nutzen die Kinder ihre Stimme zur Gestaltung? Notiert fünf Möglichkeiten, wie man den Gedichtvortrag sprachlich gestalten kann!
    • Wählt eines der hier vorgestellten Gedichte mit mindestens drei Strophen oder zwölf Versen aus und lernt es auswendig!
    • Um das Gedicht zu vertonen, solltet ihr es stimmlich gestalten. Nutze dazu die Möglichkeiten, die ihr zuvor in dem Video beobachtet habt!
    • Wenn ihr den Vortrag geprobt habt, nehmt ihn per Audioboom auf.
    • Entscheidet, wie und wo ihr euer Ergebnis veröffentlichen wollt!

    Verfilmtes Gedicht

    Wählt gemeinsam ein Tiergedicht mit mindestens zwölf Versen oder drei Strophen aus und lernt es für einen mündlichen Vortrag auswendig.
    • Das Gedicht soll verfimt werden. Dazu nutzen wir die App "StopMotionStudio", die für alle Systeme kostenlos zur Verfügung steht.
    • Entwerft einen kurze Projektskizze. Überlegt euch also, wie ihr das Gedicht verfilmen wollt und welches Material ihr dazu benötigt.
    • Wir wollen euren Film später veröffentlichen. Achtet also auf die Einhaltung der Lizenzrechte!
    • Wenn der Film fertig ist, muss er natürlich vertont werden. Auch dafür solltet ihr einen Plan entwerfen. Denk daran, welche stimmlichen Gestaltungsmöglichkeiten ihr habt. Auch ein Sprecherwechsel oder gemeinsames Sprechen kann sinnvoll sein.
    • Entscheidet, wie und wo ihr euer Ergebnis veröffentlichen wollt!
    StopMotion Video

    Stop Motion ist eine Filmtechnik, mit welche man den Eindruck erwecken kann, dass sich unbelebte Dinge bewegen. Dazu werden viele verschiedene Fotos aus der gleichen Kameraperspektive aufgenommen. Das fotografierte Objekt wird zwischen den einzelnen Fotos immer wieder ein Stück bewegt oder verändert. Wenn nun die Fotos schnell hintereinander als Film abgespielt werden, wirkt es, als bewege sich das fotografierte Objekt selbstständig.

    Tierische Chatgedichte

    Hinter den LearningApps hier findet ihr jeweils einen Reimwortfundus.
    • Erstellt in einer NachrichtenApp eine Dichtergruppe mit euren Gruppenmitgliedern.
    • Wer als nächstes Geburtstag hat, schreibt den ersten Vers in die Gruppe.
    • Nun können alle weiterdichten. Achtet dabei darauf, Reime und Verse passend zu bilden. Unterstützt euch dazu gegenseitig im Chat.
    • Vielleicht hilft es euch, Worte aus dem Reimfundus zu verwenden. Auch die Reimsuchmaschine könnt ihr nutzen.
    • Überarbeitet euer Gedicht gemeinsam, bevor ihr es der Klasse präsentiert.
    • Entscheidet, wie und wo ihr euer Ergebnis veröffentlichen wollt!

    Reimfundus A

    Reimfundus B