• Lückentext zum Film "Vollholz - Ein starkes Stück Natur"
  • Collmac
  • 20.04.2020
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Naturwissenschaft, Werken, Technik, Beruf und Wirtschaft, Arbeitslehre
  • 8
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

Hinweis zum Einsatz im Unterricht

  • Grundlage für den Lückentext ist der Film Vollholzprodukte und Holzwerkstoffe Vollholz - Ein starkes Stück Natur

    Fülle die Lücken mit Hilfe des Films aus!

    Verwende diese Begriffe:
    Endloskantholz - nachhaltig -Treibhaus - Harvester - entrindet - Trocknung - Holzreste - Wärmedämmeigenschaften - Energiebedarfs - nachwachsender - gesägt - Röntgen

    Bäume wachsen im Wald und entnehmen der Luft CO2. Hierdurch leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Verminderung des -Effektes. Modernste Holzvollerntemaschinen ( ) ernten das Holz und richten es transportgerecht her. Im Sägewerk werden die Stämme und danach . Nach der wird es dann sortiert und kontrolliert.
    Durch die maschinelle Sortierung (z.B. mit Hilfe von -Geräten) soll die Festigkeit des Bauholzes garantiert werden. Mit Hilfe der Keilzinkung und Verleimung kann Schnittholz im Endlosverfahren produziert werden. Das wird dann am Ende auf die gewünschte Länge gesägt. , die bei der Produktion von Bauholz anfallen, werden energetisch genutzt. Das heißt, dass bei der Holzverarbeitung nahezu 100% des durch die eigenen Abfallprodukte gedeckt werden. Holz ist ein Rohstoff und kann daher genutzt werden. Holz hat hervorragende , nicht nur deshalb wird Holz häufig im Fertighausbau eingesetzt.