• Klassenarbeit zu rationalen Zahlen und Wahrscheinlichkeit - Teil 2
  • anonym
  • 09.04.2019
  • Mathematik
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • https://www.tutory.de/w/85d76293

    4. Klassenarbeit - Teil 2: mit Taschenrechner (ca. 20 min)

    Lies dir die Aufgaben aufmerksam durch! Achte auch auf mögliche Teilaufgaben!

    Notiere alle deine Rechnungen im Heft! (Deine Rechenwege müssen deutlich werden und können Punkte bringen, auch wenn das Ergebnis fehlt/falsch ist!).

    Schreibe zu jeder Textaufgabe einen kurzen Antwortsatz und unterstreiche das Ergebnis! Ansonsten ist keine volle Punktzahl bei den Aufgaben möglich!

    Runde die Ergebnisse (falls notwendig) auf zwei Stellen nach dem Komma!

    Schreibe ordentlich und sprachlich korrekt (auch dafür werden Punkte vergeben; Form insgesamt für Teil 1 + 2: 4 P.)

    1
    (6 P.) Das Statistische Bundesamt gibt für die Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 2017 folgende Daten an:
    • Lebendgeborene: ca. 785 000
    • Gestorbene: ca. 932 000
    • Zuzüge aus dem Ausland: ca. 1 551 000
    • Fortzüge ins Ausland: ca. 1 135 000

    Die Einwohnerzahl lag Ende Dezember 2016 bei ca. 82 522 000. Berechne, wie sich durch die obigen Angaben die Einwohnerzahl im Jahr 2017 verändert hat.

    Einwohnerzahl Ende Dezember 2017: ca._____________________________

    2
    (1 + 2 + 2 + 3 + 3 P.) Gemischte Aufgaben:
    • Gib eine rationale Zahl an, die keine natürliche Zahl ist.

    • Gib die Zahl an, die von 2,1 und -1,6 gleich weit entfernt ist.

    • Gib alle ganzen Zahlen an, deren Betrag kleiner als 2,95 ist.

    • Gib drei Brüche zwischen 0,5 und 0,6 an.

    • Meine Gegenzahl liegt 0,8 Einheiten von -2 und 1,2 Einheiten von -4 entfernt. Welche Zahl ist gesucht?

  • https://www.tutory.de/w/85d76293
    3
    (6 P.) Multiplikationstabelle:

    Multipliziere die Zahlen der ersten Spalte mit den Zahlen der ersten Zeile und schreibe das Ergebnis in das passende freie Feld links. Notiere deine Rechnung im Heft.
    4
    Beim nebenstehenden Quader liegen die Seiten 1 und 6, 2 und
    5 sowie 3 und 4 gegenüber
    .
    Jan würfelt 60-mal und hält das Ergebnis in der Tabelle unten
    fest
    .
    • (6 P.) Ergänze die fehlenden Werte in der Tabelle.









    • (3 P.) Jan versucht die Wahrscheinlichkeiten für die Seiten 1 bis 6 zu bestimmen. Die Wahrscheinlichkeit Seite 3 zu würfeln ist am größten, da diese Seite am häufigsten gewürfelt wurde. Was hälst du von seiner Aussage? Begründe!

    • (6 P.) Gib selber realistische Wahrscheinlichkeiten für die Seiten 1 bis 6 des obigen Quaders an und begründe deine Angaben.

    Ergebnis

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    absolute Häufigkeit

    10

    5

    15

    13

    9

    relative Häufigkeit

    5
    Bonusaufgabe (1,5 + 1,5 P.)

    • Bestimme die Wahrscheinlichkeit, mit der man beim blinden Hereingreifen eine gerade Zahl erwischt.

    • Die Wahrscheinlichkeit die 7 zu ziehen liegt bei

      Wie oft wird man bei 200 Versuchen etwa die 7 ziehen?
    17\gdef\cloze#1{\colorbox{dedede}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} \frac{1}{7}
    Viel Erfolg!