• Allgemeine Hochschulreife
  • Sozialkunde
  • 10
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • https://www.tutory.de/w/94f66c60

    Intrarollenkonflikte

    Zu dieser Art des Rollenkonflikts kommt es, wenn sich die Erwartungen der verschiedenen Bezugsgruppen innerhalb einer Rolle nicht vereinbaren lassen. Der/Die Rollenträger/in sollte also widersprüchliche Erwartungen erfüllen. Da eine Erfüllung aller Erwartungen unrealistisch ist, muss abgewogen werden, welche Erwartungen besser erfüllt werden sollten und welche nicht. Eine Nicht-Erfüllung kann natürlich auch negative Konsequenzen mit sich bringen und deshalb wird die Entscheidung in den meisten Fällen für die Erwartung mit den geringsten Folgen fallen. Es könnte aber auch die einflussreichste Bezugsgruppe gewinnen, obwohl dadurch höhere Kosten für den/die Rollenträger/in entstehen.

    1
    Benenne die Erwartungen von Seiten der verschiedenen Akteure an Liesschen Müller
    2
    Geh auf den Schulhof und miss die Entfernung zwischen der Turnhalle und dem Haupteingang
    • Nutze dazu das Maßband
    3
    Markiere die Konfliktpotentiale zwischen den unterschiedlichen Erwartungen
    • Für schnelle Schülerinnen und Schüler: Formuliere Gedanken von Liessche, die sich aufgrund der Konflikte ergeben. Wie fühlt sie sich? Welchen Erwartungen möchte sie nachkommen?

    Liesschen Müller (16) ist Schülerin am Goethe-Gymnasium...
    Liesschen Müller (16) ist Schülerin am Goethe-Gymnasium...