• Relativsatz
  • Roland
    free
  • 20.01.2019
  • Mittlere Reife
  • Deutsch
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • https://www.tutory.de/w/a9dc00e0

    Der Realtivsatz und damit verbunden die Kommasetzung beim Realtisatz sind immer wieder mit Schwierigkeiten verbunden. Hier eine Hilfestellung und Übung.

    Das Auto fährt schnell. Das Auto ist gelb. Aus diesen zwei Sätzen machen wir nun einen.

    Das Auto, das gelb ist, fährt schnell.

    Der Satz „Das Auto ist gelb“ ist in den Satz „Das Auto fährt schnell“ eingebettet worden. Dadurch ist ein Relativsatz entstanden, der mit zwei Kommata abgetrennt ist. „, das gelb ist“ ist der Relativsatz, der mit dem Relativpronomen „das“ beginnt. Das "das" steht für "Das Auto" des ersten Satzes. Da es sich um ein Realtivpronomen handelt, wird es mit einem „s“ geschrieben.

    Machen wir ein weiteres Beispeil:

    Das Haus steht am Ende der Straße. Das Haus hat bunte Fenster.

    Das Haus, das bunte Fenster hat, steht am Ende der Straße.

    Bilde aus den folgenden zwei Sätzen einen Hauptsatz mit eingebettem Relativsatz.

    Das Kind läuft auf die Straße. Das Kind schaut auf sein Handy.

    Das Kind...........................................................................................................................................

    Das Kino ist geschlossen. Das Kino wollen wir besuchen.

    Das Kino..........................................................................................................................................

    Nun gehen wir den ungekehrten Weg. Wir machen aus einem Hauptsatz + Relativsatz zwei Hauptsätze.

    Das Fenster, das kaputt ist, muss repariert werden.

    Das Pferd, das beschlagen wird, will nicht still stehen.