• Axel Krommer - Paradigmen und palliative Didaktik.
  • HerrHoyer
  • 05.12.2019
  • Pädagogik
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Axel Krommer - Paradigmen und palliative Didaktik. Ein zeitgemäßer Blick auf den Bildungsdiskurs.
    Wenn Sie den Grundsatz „Pädagogik vor Technik“ für wahr halten oder annehmen, dass sich das Lernen durch digitale Medien nicht wesentlich verändert, ...
    YouTube-Video

    Vor dem Film

    1
    Wie definieren Sie selbst den Begriff Medium?
    2
    Beschreiben Sie, wie Sie das Verhältnis von Bildung und Medien verstehen.
    3
    Wo sehen Sie Chancen, wo sehen Sie Risiken der digitalen Medien für die Gesellschaft?

    Während des Films

    1
    Wie definiert sich der klassische (naive) Begriff des Mediums?
    2
    Wie definiert A. Krommer den Begriff Medium?
    3
    Welche medialen Paradigmen gibt es? Und wie veränderten diese das Lernen?
    4
    Was ist die neue Kultur der Digitalität?

    Referenzialität

    Gemeinschaftlichkeit

    Algorithmizität

    5
    Was sind Stopping Points, wie verändern sich diese im digitalen Zeitalter und wie ändert sich damit die Rolle der Pädagogik?
    6
    Welches Problem haben wir als professionelle Fachkräfte der Pädagogik mit Annahmen über die pädagogische Wirklichkeit?
    7
    Wie verändert sich die pädagogische Arbeit wenn man beim Medienbegriff vom bloßen Werkzeug auf den Rahmen schaut?
  • Feeback zum Video

    8
    Herr Krommer möchte gerne Feedback zum Video haben. Er hat dafür eine Google Docs Datei eingerichtet, in der Sie mit ihm in Kontakt treten können. Diese finden Sie hier: