• Durchschnittsrechnung
  • Borkenfeld
  • 12.05.2020
  • 1. Lehrjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Berechnen Sie den Durchschnit (das arithmetische Mittel oder den Mittelwert):

    Indem Sie die Werte Addieren und durch die Anzahl der Werte teilen.

    (Sehen Sie sich als Hilfestellung evtl das nebemstehende Video an.)

    1
    Die fünf Auszubildenden eines Warenhauses erhalten die Ergebnisse ihrer Abschlussprüfung. Max erzielte 82 Punkte, Alexander 71 Punkte, Marie 92 Punkte, Lisa 56 Punkte und Julia 69 Punkte.
    Wie viele Punkte haben die Auszubildenden im Durchschnitt erreicht?
    2
    Der Geschäftsführer eines Warenhauses ermittelt, welcher Sortimentsbereich den höchsten Um-satz pro m² erzielt hat. Ermitteln Sie den höchsten Umsatz in € pro m² aus den drei Sortiments bereichen.
    Herrenbekleidung125 m² 420.000 €
    Damenbekleidung 175 m² 525.000 €
    Kinderbekleidung 60 m² 192.000 €
    3Die Transportkosten für die Warenlieferungen betrugen in den einzelnen Quartalen: Quartal I: 821,02 €, Quartal II: 379,72 €, Quartal III: 960,78 €, Quartal IV: 221,00 €Wie hoch waren die Transportkosten durchschnittlich pro Monat?
  • 4Herr Müller verkauft an einem Tag Waren im Wert von 336,82 €, dafür stellt er 66 Kassenzettel aus. Sein Kollege Schmidt stellt am gleichen Tag 71 Kassenzettel aus, der Wert der verkauften Waren beträgt 372,31 €.
    Wie viel € beträgt der Durchschnittswert je Kassenzettel?
    5Im Eingangsbereich eines Warenhauses wurde auf der Sonderfläche ein „Frühjahrsmarkt“ aufgebaut, den im Laufe des Tages 7308 Kunden besucht haben. Der Frühjahrsmarkt ist zu folgenden Zeiten geöffnet: 09:00 bis 13.00 Uhr und 15:00 bis 20:00 Uhr.
    Wie viele Kunden haben den Frühjahrsmarkt im Durchschnitt je Stunde besucht?
    6Paula gibt jede Woche für verschiedene Dinge Geld aus.
    Letzte Woche gab er am Montag 5,00 € aus, am Dienstag 9,00 €, am Mittwoch 1,00 €, am Donnerstag 10,00 €, am Freitag 3,00 € und am Wochenende nichts.
    Wie viel gab Paula letzte Woche durchschnittlich pro Tag aus?
    7Dennis hat 82,15 € Taschengeld im Monat, Tim 71,74 € und Atje 73,13 €. Wie viel Taschengeld bekommen sie im Schnitt?
  • 8Im Laden A kostet ein kg Kartoffeln 2,00 €, im Laden B 4,00 € und im Laden C 5,00 €. Berechne den Durchschnittspreis!
    9Das Berufskolleg hat im Bereich Verkauf 8 Klassen:

    V1a = 14 SuS V2a = 11 SuS VK 1a = 17 SuS VK 2 = 20 SuS
    V1b = 12 SuS V2b = 12 SuS VK 1b = 4 SuS KE 3 = 10 SuS

    Berechnen Sie, wie viele Schüler und Schülerinnen (SuS) durchschnittlich in einer Klasse sind.


    10Herr Bremer ist Versicherungsvertreter. Er ist viel mit dem Auto unterwegs.

    Montag 151 km Dienstag 279 km Mittwoch 332 km Donnerstag 188 km Freitag 252 km Samstag 124 km





    11Fünf Freunde singen gemeinsam den Song Bad von Michael Jackson in 4 Minuten.
    Wie lange singen drei Personen den Song?






  • 12In der Dortmunder Berufsschule sind 33 Schüler. 13 davon sind 18 Jahre, 5 sind 19 Jahre, 9 sind 17 Jahre und 6 sind 20 Jahre alt.

    Wie alt sind die Schüler im Durchschnitt?







    132 Freunde haben einen neuen Sommerjob im Freibad. Sie verkaufen Eis: Montag 210, Dienstag 180 , Mittwoch 160 , Donnerstag 300 , Freitag 350 , Samstag 480 Wie viele Portionen Eis haben sie im Durchschnitt verkauft?







    14Eine Großhandlung erzielte in den angeführten Monaten folgende Umsätze: Januar 51847,50 € Februar 50042,00 € März 461639,50 € April 365588,00 € Mai 297281,00 € Juni 760738,50 € Bestimmen Sie den durchschnittlichen Monatsumsatz.







    15Ein Händler erzielt folgende Halbjahreszahlen: Januar 82956,00 € Februar 50042,00 € März 659485,00 € April 45698,50 € Mai 118912,40 € Juni 338106,00 € Bestimmen Sie den durchschnittlichen Monatsumsatz.







    16In einem Mode Warenhaus arbeiten zehn Verkäufer. Die drei besten Verkäufer Franz, Petra und Christiane arbeiten mit guten Ideen und Spaß.

    Folgende Umsätze wurden mit der Frühjahrsmode im 1. Quartal erzielt:

    Medine 20739,00 €, Nagihan 112594,50 € und Christian 461639,50





  • 17Die Krankenversicherung errechnete für Ihr Unternehmen im vorangegangenen Kalenderjahr folgende Beitragszahlungen: 1. Quartal: 20739,00 €, 2. Quartal: 112594,50 € 3. Quartal: 461639,50 € 4. Quartal: 45698,50 € Wie viel € betrugen im Durchschnitt die Beiträge.







    18Ein Händler erzielt folgende Halbjahreszahlen: Januar 20739,00 € Februar 112594,50 € März 461639,50 € April 45698,50 € Mai 535105,80 € Juni 591685,50 € Bestimmen Sie den durchschnittlichen Monatsumsatz.