• Prozent - Lebensmittel
  • IMcLovin2U
    free
  • 07.03.2019
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Mathematik
  • 7
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Klasse 7d
    https://www.tutory.de/w/b52e0078

    Zucker in Lebensmitteln - eine anteilige Analyse

    Du und eine PartnerIn habt euch ein Lebensmittel ausgesucht. Das Ziel der Aufgaben ist, dass ihr euch mit diesem Lebensmittel speziell auseinandersetzt. Anschließend sollt ihr eure KlassenkameradInnen an euren Erkenntnissen teilhaben lassen können. Fangt deshalb früh genug an, eure Ergebnisse auf der Folie zu notieren.

    1
    Erste Annäherung:
    • Findet heraus, wie groß der Zucker-Prozentsatz eures Lebensmittels ist.
      (Hilfe hierzu findet ihr auf S. 142.)
    • Ein Zuckerwürfel wiegt ca. 3g. Auf 100g (bei Getränken ml) bezogen, wie vielen Würfeln Zucker entspricht das? Wie viele Würfel Zucker sind in der Gesamtmenge eures Lebensmittels?
      (Hilfe hierzu findet ihr auf S. 149.)

    Die meisten Lebensmittel haben mittlerweile eine Portionsangabe auf der Verpackung, die angibt, wie groß sich der Hersteller eine Standard-Portion vorstellt. Ist die Portionsgröße realistisch? Fällt euch ein Grund für die genannte Portionsgröße ein?

    Bei der Nährstoffangabe auf den Verpackungen wird zwischen "Kohlenhydrate" und "Davon Zucker" unterschieden. Was ist der Unterschied?

    Mittlerweile müssen Nährstoffangaben auf 100g/ml normiert angegeben werden.  Aus Verbrauchersicht, was ist der große Vorteil dieser Regelung?

    2
    Wie viel Zucker nehme ich wirklich zu mir?
    • Wie groß ist der Prozentwert des Zuckers, der in einer Portion enthalten ist?
      (Hilfe hierzu findet ihr auf S. 149.)
    • Wie groß ist der Pozentsatz des Zuckers an den Kohlehydraten?
      (Hilfe hierzu findet ihr auf S. 145.)

    Stellt euch vor, dass ihr aus einem bestimmten Grund (wie etwa Krankheit oder Vorsorge) nur 50g Zucker am Tag zu euch nehmen dürft oder wollt.

    3
    Wie viel darf ich zu mir nehmen?
    • Berechnet, wie viel Gramm oder Milliliter eures Lebensmittels ihr zu euch nehmen dürftet.
      (Hilfe zur Grundwertberechnung findet ihr auf S. 153.)
    4
    Darstellung für die Klasse:
    • Stellt den Zuckeranteil eures Lebensmittels in
      einem Tortendiagramm dar. (Hinweis: Überlegt, in
      wie viel Grad ein Kreis eingeteilt wird.)
    • Es kann sein, dass euch abseits der Aufgaben
      Merkmale aufgefallen sind. Arbeitet diese
      heraus.