Profilbild von Egle-www.teachsam.de
  • Argumentieren - Strittig - Schwangerschaftsabbruch - Organtransplantat
  • Egle-www.teachsam.de
  • 03.12.2016
  • Deutsch
  • 10, 11, 12, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr, B2, C1
  • https://www.tutory.de/w/b5e286a0

    Argumentieren ganz konkret

    Eine Gegenargumentation entwickeln

    Beispiel 1:

    Der Schwangerschaftsabbruch sollte nicht legalisiert werden, weil damit ein werdender Mensch getötet wird. Denn schon nach der Befruchtung der Eizelle beginnt das Leben eines Menschen. Wie man aus Untersuchungen an Embryonen festgestellt hat, verfügen diese schon frühzeitig über Empfindungen, die mit denen von geborenen Men-schen vergleichbar sind. Daher sollten alle Eingriffe in den Vorgang des menschlichen Werdens mit dem Ziel der gewaltsamen Beendigung dieses Prozesses bestraft werden.

    Beispiel 2:Die Organtransplantation ist abzulehnen, weil damit die menschliche Würde verletzt wird. Denn der Organspender wird damit zu einem Ersatzteillager herabgewürdigt. Wenn man sich beispielsweise vorstellt, dass ein Mensch denkbar wäre, der aus den Organen verschiedener anderer Menschen zusammenmontiert würde, wird einem die ethische Bedenklichkeit der Organtransplantation klar. Daher muss selbst unter Hinnahme schwerwiegendster Folgen für den Einzelnen die Organtransplantation unterbleiben.

    Arbeitsanregungen

    Entwickeln Sie zu einer der oben dargestellten Argumentationen eine Gegenargumentation.

    ArgumentationGegenargumentation
    These













    Gegenthese













    Argument














    Gegenargument













  • https://www.tutory.de/w/b5e286a0
    ArgumentationGegenargumentation
    These








    Argument











    Beweis











    Beispiel








    Schlussfolgerung