• KK Geschichte: Papst, Kirche, König - im Mittelalter
  • Bieler
  • 12.03.2018
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Geschichte
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • https://www.tutory.de/w/b9522eb0
    1
    / 2
    Papst und Kaiser waren im Mittelalter führende Persönlichkeiten mit großem Einfluss. Jede war für seinen Herrschaftsbereich das Oberhaupt. Benenne beide Herrschaftsbereiche!

    Kaiser: _________________________________Oberhaupt

    Papst: __________________________________Oberhaupt
    2
    / 7
    Ergänze in unterstehender Tabelle die fehlenden Angaben.

    Zeichen

    Bedeutung bei der Weihe

    Aufgaben des Königs

    Schwert

    Abwehr und Vertreibung von Feinden

    oberster Kirchenherr

    Zepter/Stab

    Haltung der Untertanen in väterlicher Zucht

    Öl

    _

    Krone

    Lohn für seine Aufgabenerfüllung

    _

    Aufgaben Otto I. als deutscher Kaiser
    3
    / 10
    Der Begriff Hierarchie bedeutet heilige Herrschaft. Erkläre, wie die Herrschaft der Kirche im Mittelalter aufgebaut war (wer wem unterstellt war).
    4
    / 5
    Im Mittelalter kam es zum Streit zwischen König und Papst. Ursache des Streites war die Frage der Laieninvestitur.
    • Was bedeutet der Begriff Investitur?
    • Bei der Investitur wurden 2 Dinge übergeben. Welche waren es und welche Bedeutung hatten sie?
    / 24