Profilbild von Egle-www.teachsam.de
  • Deutsch
  • 9, 10, 11, 12, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr, B2, C1
  • https://www.tutory.de/w/cad469c0

    Das Thema bzw. die Themafrage im Visier

    Das problem der themaverfehlung

    FAQ

    Wenn ein Thema nicht hinreichend erschlossen wird, gerät man leicht in den Strudel der so genannten Themaverfehlung.

    Gänzlich verfehlt ist ein Thema dann,

    • wenn die gemachten Äußerungen keinen oder nur noch einen geringfügigen Bezug zum Thema haben

    • wenn die Ausführungen in keiner Weise mehr als Antworten auf die entwickelte Themafrage gelten können.

    teachsam.de

    Darüber hinaus gibt es natürlich noch eine Reihe von Abstufungen. Viel häufiger als eine gänzliche Themaverfehlung gibt es natürlich die teilweise Verfehlung des Themas.

    Arbeitsanregungen

    1. Beschreiben Sie in einem Satz, inwiefern das Thema/die Themafrage getroffen oder verfehlt wird.

    2. Was könnte man Ihrer Ansicht nach gegen die jeweiligen Probleme tun?

    (nach einer Idee von: Lorenz, Dieter, Christiane Körner u. Karl-Joseph Hummel (1980): Arbeitstechniken in der Kollegstufe. Fach Deutsch, Donauwörth: Verlag Ludwig Auer 1980)

  • https://www.tutory.de/w/cad469c0

    Das Thema bzw. die Themafrage im Visier

    Das problem der themaverfehlung

    FAQ

    Wenn ein Thema nicht hinreichend erschlossen wird, gerät man leicht in den Strudel der so genannten Themaverfehlung.

    Gänzlich verfehlt ist ein Thema dann,

    • wenn die gemachten Äußerungen keinen oder nur noch einen geringfügigen Bezug zum Thema haben

    • wenn die Ausführungen in keiner Weise mehr als Antworten auf die entwickelte Themafrage gelten können.

    teachsam.de

    Darüber hinaus gibt es natürlich noch eine Reihe von Abstufungen. Viel häufiger als eine gänzliche Themaverfehlung gibt es natürlich die teilweise Verfehlung des Themas.

    Schlingerkurs!

    zunächst gut auf dem Weg, dann unsichere Abweichungen vom Ziel, nicht zielstrebig

    Hängepartie!!

    Richtung stimmt zwar, aber irgendwie nicht weitergekommen

    Nur nicht zu nahe kommen!

    An den Rändern unterwegs, aber ohne Ziel im Auge auf dem Weg woanders hin

    Nichts wie weg!

    zunächst zielgenau unterwegs, dann Ziel aufgegeben oder "verwässert"

    Thema verfehlt!

    am Thema entlanggeschrammt, aber dann ganz woanders hin

    Punktlandung!

    Thema genau erfasst, ergiebig entwickelt, klare Gedankenführung, auf den Punkt gebracht

    Arbeitsanregungen

    1. Ordnen Sie die Beschreibungen der verschiedenen Grade von Themaverfehlung dem Schaubild zu.

    2. Erläutern Sie die Form der Themaverfehlung.