• Reaktions-, Brems- und Anhalteweg
  • anonym
  • 17.06.2019
  • Mathematik
  • 9
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Begleitheft Aufschrieb

    Reaktions-, Brems- und der Anhalteweg

    Reaktionsweg: Unter dem Reatkionsweg sR versteht man die Strecke, die das Fahrzeug zurücklegt, die zwischen dem Auftauchen eines Hindernisses und dem Beginn der Bremsung zurücklegt.

    Bremsweg: Der Bremsweg sB ist die Strecke, die das Fahrzeug vom Beginn der Bremsung bis zum Stillstand zurücklegt.

    Anhalteweg: Der Anhalteweg sA ist die Strecke, die das Fahrzeug insgesamt zurücklegt. Dass heisst, vom Auftauchen des Hindernisses bis zum Stillstand.

    Diese Wege hängen hauptsächlich von der Geschwindigkeit des Fahrzeugs ab. In der Fahrschule rechnet man häufig mit folgenden Faustregeln:

    sR=v103\gdef\cloze#1{\colorbox{dedede}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} s R = \frac{v}{10} * 3
    sB=v10v10\gdef\cloze#1{\colorbox{dedede}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} sB = \frac{v}{10} * \frac{v}{10}
    sA=Reaktionsweg+Bremsweg\gdef\cloze#1{\colorbox{dedede}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} sA = Reaktionsweg + Bremsweg
    oder:sA=v103+v10v10\gdef\cloze#1{\colorbox{dedede}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} oder: sA = \frac{v}{10} * 3 + \frac{v}{10} * \frac{v}{10}

    Wichtig: Damit diese Faustregeln funktionieren musst du die Geschwindigkeiten in km/h einsetzen. Die Ergebnisse gibst du dann in Metern an