Profilbild von B.Lachner
  • Spektroskopie und das Schalenmodell
  • B.Lachner
  • 25.02.2017
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Chemie
  • 8, 9, 2. Lehrjahr
  • https://www.tutory.de/w/d5fc2590

    Das Sonnenlicht wird mit Hilfe eines Prismas in Licht von verschiedenen Wellenlängen zerlegt. Was wir sehen ist aber nur ein Teil des sogenannten Elektromagnetischen Spektrums.

    Nicht bei jeder Lichtquelle werden aber alle Typen von sichtbarem Licht ausgestrahlt. Teilweise gibt es nur schmale und begrenzte "Banden", die so typisch für ein Element sind, dass man sie zur Analyse verwenden kann. Hier ein paar Beispiele:

    Spektrum von Wasserstoff, wenn es durch Wärme angeregt worden ist.
    Spektrum von Wasserstoff, wenn es durch Wärme angeregt worden ist.
    Spektrum von Helium
    Spektrum von Helium
    Das Spektrum von Natium hat eine deutliche Bande bei gelbem Licht, was man sieht, wenn man Kochsalz in eine Flamme hält.
    Das Spektrum von Natium hat eine deutliche Bande bei gelbem Licht, was man sieht, wenn man Kochsalz in eine Flamme hält.

    Mit Hilfe des Schalenmodells lassen sich diese speziellen Banden, Licht mit einer speziellen Wellenlänge, erklären.

    Bildunterschrift/Quelle
    Bildunterschrift/Quelle