Profilbild von MBraun
  • Einführung Zuordnungen
  • MBraun
  • 31.10.2017
  • Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Allgemeine Hochschulreife
  • Mathematik
  • 6, 7, 8
  • https://www.tutory.de/w/d9394650
    1
    /4
    Erstelle Zuordnungen.
    • Befrage dazu mindestens 5 Klassenkameraden nach ihrem Geburtsmonat.
    • Trage die Namen und Monate in die erste Tabelle ein.
    • Trage anschließend die Namen auch in die zweite Tabelle ein.
    NameMonat, in dem sie/er Geburtstag hat
    Zuordnung 1 (Name zu Monat)
    MonatMonat, in dem sie/er Geburtstag hat
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
    Zuordnung 2 (Monat zu Name)
    2
    /4
    Schreibe die richtigen Wörter in die Felder!
    In der ersten Tabelle ordne ich jedem Namen einen Monat zu.
    Zu jedem Namen gehört Monat. Diese Zuordnung ist .
    In der zweiten Tabelle ordne ich jedem Monat einen Namen zu. Zu jedem Monat können Namen gehören. Diese Zuordnung ist .
  • https://www.tutory.de/w/d9394650

    Bei eindeutigen Zuordnungen kann man noch genauer unterscheiden.

    Je mehr, desto mehr

    Bei dieser Art von Zuordnungen werden beide Größen gemeinsam größer. Je mehr ich von der Ausgangsgröße habe, desto mehr habe ich auch von der zugeordneten Größe.

    Beispiel: Die Zuordnung "Äpfel zu Preis". Je mehr Äpfel ich kaufe, desto mehr muss ich auch bezahlen.

    Je mehr, desto weniger

    Bei dieser Art von Zuordnung wird die eine Größe kleiner, wenn die andere größer wird. Je mehr ich von der Ausgangsgröße habe, desto weniger habe ich von der zugeordneten Größe.

    Beispiel: Die Zuordnung "gekaufte Süßigkeiten zu Resttaschengeld". Je mehr Süßigkeiten ich kaufe, desto weniger Taschengeld bleibt übrig.

    SchülerMatheheft\text {Schüler} \to \text{Matheheft}
    3
    /8
    Entscheide, welche Zuordnungsart vorliegt:
    je-mehr-desto-mehr (rot anmalen)
    je-mehr-desto-weniger (grün anmalen)
    nichts davon (blau anmalen)
    Alter eines KindesKleidergröße\text {Alter eines Kindes} \to \text{Kleidergröße}
    Anzahl ArbeiterDauer des Mauerbaus\text {Anzahl Arbeiter} \to \text{Dauer des Mauerbaus}
    WeglängeDauer des Fegens\text {Weglänge} \to \text{Dauer des Fegens}
    TaschengeldmengeAnzahl kaufbarer Süßigkeiten\text {Taschengeldmenge} \to \text{Anzahl kaufbarer Süßigkeiten}
    AutopreisMaximalgeschwindigkeit\text {Autopreis} \to \text{Maximalgeschwindigkeit}
    Anzahl Katzen im HausAnzahl Haare auf dem Sofa\text {Anzahl Katzen im Haus} \to \text{Anzahl Haare auf dem Sofa}
    Anzahl Kinder an der Haustür Anzahl Halloween-Naschis in der Schale\text {Anzahl Kinder an der Haustür} \to \text{ Anzahl Halloween-Naschis in der Schale}
    Anzahl Türen, an denen ich klingelAnzahl Halloween-Naschis in meiner Tasche\text {Anzahl Türen, an denen ich klingel} \to \text{Anzahl Halloween-Naschis in meiner Tasche}
    4
    /3
    Überlege dir selber Zuordnungen. Schreibe sie auf und notiere, was für eine Zuordnung das ist.
  • https://www.tutory.de/w/d9394650
    5
    /4
    Jede Art von Zuordnungen (eindeutige und nicht eindeutige, mit Zahlen und ohne) kann man in Pfeildiagrammen darstellen . Verbinde jeweils wie im Beispiel.

























    Beispiel

    Zu jeder Anzahl gekaufter Äpfel gehört ein Preis. Ein Apfel kostet 1,50€.

    6
    /4
    Zeichne nun selber Diagramme.


    • (Ein Kaugummi soll 0,70€ kosten.)





    • Was fällt dir noch ein? Sei kreativ!
    Anzahl KaugummiesPreis\text {Anzahl Kaugummies} \to \text{Preis}
    SpracheLand\text {Sprache} \to \text{Land}
    PreisWare\text {Preis} \to \text{Ware}
    /27
    Note