Profilbild von Egle-www.teachsam.de
  • Privater Geschäftsbrief 2-5-2-1 Intiativbewerbung Aufgabe 1
  • Egle-www.teachsam.de
  • 25.09.2016
  • Deutsch
  • 10, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr
  • https://www.tutory.de/w/e00eda80

    Privater Geschäftsbrief konkret

    Sich aus eigener Initiative auf eine Stelle bewerben

    Text 1:
    Rollenbiografie

    Nach ihrem Hauptschulabschluss haben Sie eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik abgeschlossen. Als Jahrgangsbeste wurden Sie dabei von der IHK Nürnberg ausgezeichnet. Seit vier Jahren arbeiten Sie bei der Fa. Conrec Medizintechnik GmbH & Co. KG in Nürnberg im Hochregallager, das mit der ERP-Software KUNVISIO verwaltet wird. Mit dieser Software werden alle Geschäfts- und logistischen Prozesse im Unternehmen erfasst. Diese ERP-Lösung unterstützt nicht nur sämtliche Lagertypen vom Festplatz bis zum chaotischen Lager, sondern sorgt durch Funktionen wie Multi-Order-Picking, Barcode-Einsatz oder der zentrale Beschaffung mit automatischem Nachschubmanagement für Filialen für mehr Effizienz. In Ihrer Tätigkeit bei Ihrer derzeitigen Firma sind für die effiziente Abwicklung für Lager- und Kommissionsware, die Lagerzonen- und Lagerplatzverwaltung, das Außen- und Konsignationslager zuständig. Gleichzeitig haben Sie die Verantwortung für die Qualitätssicherung im Wareneingang. Leider entsprachen weder das Betriebsklima, noch Ihre Bezahlung auf Dauer Ihren Erwartungen, weshalb es immer wieder zu Reibereien mit Ihrem Chef gekommen ist, von dem Sie sich zudem auch das eine oder andere Mal sexuell belästigt gefühlt haben. Zudem haben Sie über das Internet inzwischen einen Mann kennen gelernt, dessen Wohnsitz sich am Standort der Firma befindet, für die Sie sich mit einer Initiativbewerbung bewerben möchten.

    Die Adresse des Unternehmens (Gutenbrinck Wärmetechnik GmbH, Adolf-Diesel-Str. 23, 31139 Böhlenkamm) und die Informationen über die Firma haben Sie aus dem Internet. (Text 2) Um Ihr Basisprofil und persönliches Profil darstellen zu können, haben Sie sich eine einschlägige Anzeige eines anderen Unternehmens (Text 3) zu Hilfe genommen.In einem Vortelefonat mit der Personalabteilung des Unternehmens, für das Sie sich bewerben wollen, haben Sie erfahren, dass die Firma neben den üblichen Softskills vor allem Wert auf Erfahrungen im Umgang mit ERP-Software legt, mit der auch die Lagerverwaltung gesteuert wird. Wenn die Bewerbung erfolgreich sein wird, rechnen Sie angesichts der Probleme mit Ihrem jetzigen Arbeitgeber ggf. schon früher als bei der gesetzlichen Kündigungsfrist vorgesehen bei Ihrem neuen Arbeitgeber anfangen zu können.

    Text 2:
    Aus der Webseite der Firma Gutenbrinck Wärmetechnik GmbH

    „Die Firma Gutenbrinck Wärmetechnik GmbH, gegründet 1956, ist ein führender Hersteller von Produkten und Systemen für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Das Unternehmen entwickelt und produziert mit 128 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen hochwertige Produktlösungen im Bereich elektronische Einzelraumregelungen, Unterflurkonvektoren sowie Abdeckroste. Seit mehr als 30 Jahren ist das Familienunternehmen zuverlässiger Partner für seine Kunden. Gutenbrinck wächst dabei kontinuierlich und expandiert auf den weltweiten Märkten. Nachdem 2010 am Standort Böhlenkamm bei Hildesheim unser Forschungs- und Entwicklungszentrum ausgebaut worden ist, haben wir 2014 einen 6.500 Quadratmeter großen Neubau errichtet, der zwei Fertigungshallen und ein Zentrallager umfasst. Damit verfügt das Unternehmen auch langfristig über ausreichende Kapazitäten für sein weiteres internationales Wachstum und sichert den Standort Böhlenkamm bei Hildesheim.Mit dem Wachstum des Unternehmens steigen natürlich auch die Anforderungen an die interne Logistik. Aus diesem Grund haben wir schon 2014 entschieden, die logistischen Prozesse von Gutenbrinck durchgängig zu optimieren und das manuelle Fachbodenlager durch ein automatisches Kleinteilelager (AKL) zu ersetzen.(Fortsetzung nächste Seite!)

  • https://www.tutory.de/w/e00eda80

    In dem neuen AKL kommt die neue Lagertechnik von Kernberger zum Einsatz sowie das Lagerverwaltungssystem FOSS-LVS, das jede Bestandveränderung in Echtzeit an das ERP-System (Enterprise-Ressource-Planning-System) meldet. Dabei muss das System nicht nur mit unterschiedlichen Behälterhöhen, sondern auch mit der doppeltiefen Lagerung umgehen, bei der jeweils zwei Behälter hintereinander gelagert werden. In dem 10 Meter hohen und 36 Meter langen, eingassigen neuen Lager können 4.375 Behälter doppeltief gelagert werden. Um eine hohe Kommissionierleistung zu erzielen, wurde ein Multi-Order-Picking-System installiert. Mit diesem modernen Regalbediengerät (RBG) können bis zu 125 Ein- und Auslagerungen pro Stunde vorgenommen werden.Im neuen Lager ist arbeiten wir mit dem sogenannte Pick-to-Light-System. Mit seiner Hilfe, weiß jeder Kommissionierer und das zu jeder Zeit, zu welchem Betriebsauftrag das zu kommissionierende Teil gehört.“(aus: Webseite der Fa. Gutenbrinck Wärmetechnik GmbH, www.gutenbrink.de, abgerufen am: 20.05.2015*)

    Text 3
    Eine Stellenanzeige der Mayfelder AG

    Arbeitsanregungen

    Verfassen Sie ein Initiativanschreiben für die Bewerbung.

    • Arbeiten Sie dafür geeignete Informationen aus den Materialien (Text 1 bis 3) heraus.

    *(Adressdaten und Quellenangaben auf diesem AB sind aus Übungszwecken frei erfunden!)