Profilbild von Egle-www.teachsam.de
  • Deutsch
  • 10, 11, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr, B2, C1
  • https://www.tutory.de/w/e3dc7870

    Beispielthema

    In zahlreichen Ländern der Welt gehen die Schülerinnen und Schüler in Schuluniformen zur Schule. Was spricht für, was gegen die Einführung von Schuluniformen in Deutschland?

    Die Klärung der Themabegriffe

    ThemabegriffeKonkretisierung der Themabegriffe
    zahlreiche Länder der WeltEngland, Frankreich teilweise, USA teilweise, Länder der Dritten Welt häufig, Südafrika, Japan ...; Erfahrungen? - in armen Ländern eher Statussymbol, in reicheren Ländern äußerliche Gleichheit angesichts großer sozialer Unterschiede
    Schülerinnen und Schüleralle Schüler, aber u. U. aber auch nur bestimmte Schularten, Altersgruppen usw.
    Schuluniformensehr unterschiedlich, von einer strengen, kaum modischen Form bis hin zu modernerem Kleidungsstil (Sweatshirts mit mehr oder weniger "knalligem“ Aufdruck des Schullogos o.ä.; differenziertes Aussehen, je nach Schulart, in BRD keine Tradition
    zur Schulein alle möglichen Schularten,
    für / gegen Pro und Contra Einführung von Schuluniformen; betroffen: Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schule selbst, Gesellschaft (Markenklamottenproblem), Staat, der das Ganze irgendwie (?) durchsetzen müsste; eigene Entscheidung am Ende (dialektische Erörterung)
    Deutschlandbesondere politisch-gesellschaftliche Lage in Deutschland?

    Themafrage

    Welche möglichen Gründe sprechen angesichts der Erfahrungen, die andere Länder damit gemacht haben, aus Sicht der Schüler, der Eltern, der Schule und aus Sicht von Staat und Gesellschaft für oder gegen die amtliche Einführung von Schuluniformen in Deutschland?

    Themaskizze

    Arbeitsanregungen

    1Beschreiben Sie, wie bei der Klärung der Themabegriffe vorgegangen worden ist.
    2Zeigen Sie, was die Klärung der Themabegriffe bringt.
    3Untersuchen Sie die formulierte Themafrage. Zeigen Sie dabei auf, inwiefern sie auf dem Klärungsprozess der Themafrage aufbaut?
    4Führen Sie die vorstehenden Vorarbeiten in Form einer systematischen Stoffsammlung weiter. Nutzen Sie dazu folgende Methoden:
    • Für die Stoffsammlung zu den Erfahrungen anderer Länder die Clustering-Methode.
    • Für die Stoffsammlung zum Pro und Contra für jede der fünf in der Themafrage aufgeführten Gruppen die PMI-Methode. Verwenden Sie dafür jeweils ein einzelnes Blatt (Einzelblatt-Technik).
  • https://www.tutory.de/w/e3dc7870

    Beispielthema

    In zahlreichen Ländern der Welt gehen die Schülerinnen und Schüler in Schuluniformen zur Schule. Was spricht für, was gegen die Einführung von Schuluniformen in Deutschland?

    ThemabegriffeKonkretisierung der Themabegriffe
    zahlreiche Länder der Welt







    Schülerinnen und Schüler






    Schuluniformen




    zur Schule



    für / gegen



    Deutschland

    Arbeitsanregungen

    1. Klären Sie die Themabegriffe, indem Sie ihre Einfälle dazu notieren, um sie zu konkretisieren.

    2. Formulieren Sie im Anschluss die Themafrage.

    1. Führen Sie dann die Stoffsammlung für dieses Erörterungsthema durch.

      • Für die Stoffsammlung zu den Erfahrungen anderer Länder die Clustering-Methode.

      • Für die Stoffsammlung zum Pro und Contra für jede der fünf in der Themafrage aufgeführten Gruppen die PMI-Methode.

        Verwenden Sie dafür jeweils ein einzelnes Blatt (Einzelblatt-Technik).

    teachsam.de

  • https://www.tutory.de/w/e3dc7870

    Beispielthema

    In zahlreichen Ländern der Welt gehen die Schülerinnen und Schüler in Schuluniformen zur Schule. Was spricht für, was gegen die Einführung von Schuluniformen in Deutschland?

    Peter und und Claudia sind über das Thema Schuluniformen unterschiedlicher Meinung.

    1PeterIch finde, jeder Schüler sollte Schuluniformen tragen. Der dauernde Konkurrenzdruck wegen der Klamotten ist doch einfach zu groß.
    2ClaudiaSchuluniformen sehen doch immer absolut bekloppt aus.
    3PeterQuatsch! Da brauchst du nur mal angucken, wie Schuluniformen in den USA aussehen. Nein, ich finde Schuluniformen einfach cool. Schuluniformen können es mit den Markenklamotten durchaus aufnehmen.
    4ClaudiaEs gibt aber viele, denen gefallen die Markensachen einfach besser. Hast du überhaupt eine Ahnung, wie teuer Schuluniformen sind? Da werden manchmal völlig überzogene Preise verlangt.
    5PeterDann muss der Staat halt Zuschüsse geben.
    6ClaudiaFür Millionen von Schülern!
    7PeterKlar, warum nicht? Und dann nehmen die Schüler die Schule auch wieder richtig ernst.
    8ClaudiaDas funktioniert doch nicht einmal in unserer Klasse! Und dafür möchte ich mich nun wirklich nicht in Schuluniformen zwängen.
    9PeterSonst zwängst du dich doch auch in jede Markenhose. Außerdem schafft das auch ein Wir-Gefühl an unserer Schule.
    10ClaudiaUnd dafür kloppen wir uns dann mit denen, die von einer anderen Schule sind. Schuluniformen sollen uns doch bloß den Lehrern gegenüber unterwürfig machen. Sollen die doch mal damit anfangen, sich ordentlich anzuziehen.
    11PeterDann sollen die Lehrer halt auch Anzüge und so anziehen, wenn sie in die Schule kommen.
    12ClaudiaMich bringt jedenfalls niemand dazu, Schuluniformen anzuziehen. Wenn ich mir vorstelle, wie wir Mädchen da bis oben geschlossen in der Rüschenbluse zum Klassenfoto antreten! Bauchfrei ade!

    Arbeitsanregungen

    1. Arbeiten Sie die Argumente der Gesprächsteilnehmer heraus und ordnen Sie diese nach Pro- und Contra-Argumenten.

    2. Ordnen Sie diese Argumente nach dem Prinzip "Das Wichtigste zuletzt".

    3. Formulieren Sie je zwei Pro- und Contra-Argumente in Form der erweiterten Argumentation.

    4. Stellen eines der Argumente mit dem Toulmin-Modell der Argumentation dar.

    teachsam.de

  • https://www.tutory.de/w/e3dc7870

    Beispielthema

    In zahlreichen Ländern der Welt gehen die Schülerinnen und Schüler in Schuluniformen zur Schule. Was spricht für, was gegen die Einführung von Schuluniformen in Deutschland?

    Beispiel 1

    Wer in Deutschland nach Menschen sucht, die sich in eine Uniform kleiden wollen oder müssen, wird nicht so leicht fündig. Uniformen gehören, sieht man von den Polizeiuniformen ab, kaum zum Straßenbild. Und führe nicht ab und zu ein knallrotes Feuer-wehrauto mit Blaulicht an einem vorbei, in dem ein behelmter Feuerwehrmann in Uniform seinen Wagen durchs Straßengewühl steuert, bekäme man wohl nur noch in Ausnahmefällen Uniformierte zu Gesicht.

    Beispiel 2

    Uniformen haben in Deutschland seit der Zeit des Nationalsozialismus und der SED-Diktatur in der DDR nicht gerade einen guten Ruf.

    Beispiel 3

    In der französischen Sprache bedeutet uniforme etwa "einförmig, gleichförmig, einheitlich". Im Deutschen kennen wir den Ausdruck "in Uniformen stecken". Gut zu wissen, wenn man über das Thema Schuluniformen zu sprechen kommt.

    Arbeitsanregungen

    1. Welche Möglichkeiten zur Einleitung wurden in den obigen Beispielen genutzt? - Welche sagt Ihnen am ehesten zu?

    2. Formulieren Sie zwei weitere Varianten für eine Einleitung zu diesem Erörterungsthema.