• Digital erstellt, analog genutzt
  • hoeflere
  • 14.02.2018
  • Webtechnologien
  • https://www.tutory.de/w/f124ffd0
    Digital erstellt, analog genutzt

    Wir kennen die Situation aus unserem täglichen Unterrichtsalltag: Wir erstellen eine tolle interaktive Übung für die nächste Stunde, in der Klasse ist aber das Internet zu langsam oder instabil, die Schüler/innen haben ihre Smartphones nicht dabei, oder nicht aufgeladen. Vielleicht ist auch einfach der Speicher des Smartphones voll. Was tun?

    Ein Plan B muss her - Tools, die sich sowohl digital als auch analog einsetzen lassen. Oder auch Tools, die in der Vorbereitung Gold wert sind und uns wertvolle Zeit schenken.

    Dieses Blatt fasst meine Favoriten zusammen und ist eine Auswahl, die sich wunderbar ergänzen lässt. Jederzeit.

    1

    Tutory.de ist die Anwendung, mit der dieses Arbeitsblatt erstellt ist. Sie ist kostenfrei, bedarf jedoch einer Anmeldung. Arbeitsblätter können im Baustein-Prinzip erstellt werden.

    Ein Ausdruck und Download als PDF ist möglich.

    2

    Quizlet ist wahrscheinlich vielen aus dem Alltag bekannt. Lernkarteikarten lassen sich einfach erstellen und zum Üben verwenden. Quizlet live lässt die Lernenden gegeneinander spielen.

    Das Plus: Man kann für jede/n Schüler/in eine eigene Lernzielkontrolle erstellen.

    3

    Quizizz ist das bessere Kahoot! In vielen Fällen jedenfalls. Das Prinzip ist dasselbe, jedoch lassen sich die Fragen auch ausdrucken und für eine kurze Wiederholung im Klassenzimmer verwenden.

    Mein Plus: So überprüfe ich, ob sie die Übung zuhause "mit Hirn" gemacht haben.

  • https://www.tutory.de/w/f124ffd0

    4

    Der Triminogenerator hilft dabei, Triminos in unterschiedlichen Formen zu erstellen. So lassen sich Begrifflichkeiten, aber auch Inhalte einfach wiederholen.

    Mein Plus: Die SuS können meine Handschrift lesen.

    5

    Mit dem Puzzle Generator lassen sich Matching Exercises ebenso erstellen, wie Kreuzworträtsel und Wortsuchgitter.

    Mein Plus: Die Einstellungen, die getroffen werden können, helfen dabei, "das Auge mitessen zu lassen".

    6

    Die Seite zu den Bingokarten ist zwar auf Spanisch, der Generator ist aber eigentlich selbsterklärend.  Bingokarten zum Wiederholen der Zahlen lassen sich individuell gestalten.

    Mein Plus: Wie wäre es einmal mit einem Bingo zum Vokabellernen?

    Hinweis

    Will man viele dieser Übungen interaktiv gestalten, so lässt sich dies über Learning Apps erreichen. Diese kleinen Übungen lassen sich jedoch nicht ausdrucken.

  • https://www.tutory.de/w/f124ffd0

    7

    Der Suchselgenerator hilft dabei, Wortsuchgitter zu erstellen. Da man viele Sondereinstellungen wählen kann, lassen sich auch ansprechendere Varianten anlegen.

    Mein Plus: Man kann unterschiedliche Formen auswählen.

    8

    XWords, der Kreuzworträtsel-Generator, hilft beim Erstellen von Kreuzworträtseln. Will man diese speichern, ist eine Anmeldung notwendig, Rätsel lassen sich aber auch so anlegen.

    Mein Plus: Unterschiedliche Varianten des Kreuzworträtsels lassen sich erstellen und herunterladen.

    9

    Gerade für den Englisch-Unterricht bietet der Flashcard-Generator die Möglichkeit, unterschiedliche Vokabelsätze zu erstellen. Die vorhandenen Grafiken erleichtern die Arbeit.

    Mein Plus: Wer kreativ ist, kann auch selbstständig zeichnen.

    Zwei Klassiker

    Den Puzzlemaker von Discovery gibt es noch. Er ist jedoch in die Jahre gekommen. Er darf natürlich nicht fehlen:

    http://www.discoveryeducation.com/free-puzzlemaker


    Sie kommen noch aus der Generation Hot Potatoes? Es gibt sie wieder. Sie wurden überarbeitet und angepasst:

    https://www.hotpotatoes.de

  • https://www.tutory.de/w/f124ffd0

    10

    Wort Clouds, sog. Wortwolken, lassen sich in unterschiedlichen Bereichen im Fremdsprachenunterricht einsetzen. Zum Vokabellernen, für die Grammatik, für das Globalverständnis bei Hörtexten.

    Mein Plus: Kreative Formen sind möglich.

    Zwei weitere Helferlein

    Zwei kleine Tools, die durchaus in vielen Lebenslagen praktisch sind:
    https://classroomscreen.com
    http://wheeldecide.com

    Ausführliches

    Weitere Infos zu den unterschiedlichen Werkzeugen finden sich im Blog:
    http://foreignlanguageteachingresources.blogspot.co.at/2018/01/digital-erstellt-und-analog-genutzt.html

    Raum für Notizen

    Kontakt

    Dr. Elke Höfler
    hoefler.elke@gmail.com || Twitter: @lacknere || #EduPnx


    Blogs:
    https://foreignlanguageteachingresources.blogspot.co.at/
    https://fremdsprachenundwebzweinull.blogspot.com/