• Der einfache Stromkreis
  • bre2010men
    premium
  • 01.05.2019
  • Physik
  • 6
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • In unserem heutigen Leben kämen wir ohne Elektrizität niemals aus. Sei es für das Musik hören, sich gegenseitig Nachrichten am Handy schreiben oder Fortnite zu spielen. Um all dies zu ermöglichen brauchen alle Geräte elektrische Energie, oder umgangssprachlich Strom. Oft reichen kleine Akkus oder Batterien. Nur größere Geräte werden an Steckdosen angeschlossen, die wiederum mit einem Kraftwerk verbunden ist. Der Strom aus der Steckdose ist lebensgefährlich, also spiele niemals damit herum. Doch wann funktioniert ein elektrisches Gerät? Damit wollen wir uns heute beschäftigen!

    Der einfache Stromkreis

    Du brauchst:

    - ein Steckbrett
    - ein Päckchen Steckkabel
    - zwei Kabel
    - eine Glühlampe in Fassung

    1
    Bringe die Glühlampe zu leuchten, indem du einen einfachen Stromkreis aufbaust. Wenn deine Glühlampe leuchtest, zeichnest du euren Versuchsaufbau ab.
    Kurzschluss

    Wenn sich elektrische Leitungen berühren, entsteht ein Kurzschluss. Bei einem Kurzschluss fließt der Strom direkt von einem Pol der Spannungsquelle zum anderen Pol. Ein Kurzschluss kann auch einen Brand verursachen.

    2
    Überlege dir, wie ein Stromkreis aufgebaut werden muss, damit du die Glühlampe zum leuchten bringen kannst. Verwende die Begriffe geschlossener Stromkreis und offener Stromkreis.