• "Digitale(re)s" Arbeiten im Unterricht - Material online bereitstellen und verwerten
  • Thomas Rensinghoff
  • 30.06.2020
  • fächerverbindend, Medien
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Eine ver­brei­te­te Form di­gi­ta­len Ar­bei­tens...

Eine Re­cher­che mit Such­ma­schi­nen, die Zu­sam­men­fas­sung in Text­ver­ar­bei­tungs­-pro­gram­men und mit ganz viel Zeit viel­leicht eine Prä­sen­ta­ti­on er­stel­len - so oder ähn­lich kann die Nut­zung eines Com­pu­ter­rau­mes in der Schu­le aus­se­hen.

Dabei fällt auf: Werk­zeu­ge und Er­geb­nis­se sind dann oft an die Un­ter­richts­zeit und den Ort ge­bun­den. Wie kön­nen wir diese Zu­sam­men­hä­ge öff­nen?

Schü­le­rin­nen und Schü­ler müs­sen ler­nen, sich der Viel­zahl der Mög­lich­kei­ten ziel­ge­recht be­die­nen zu kön­nen. Leh­re­rin­nen und Leh­rer auch ;-)

Quelle: pixabay.com , CC0 2017 - bearbeitet

1
In­hal­te on­line zu­gäng­lich ma­chen

Häu­fig wird für den Un­ter­richt Ma­te­ri­al aus dem In­ter­net an­ge­bo­ten. Um die­ses schnell zu­gäng­lich zu ma­chen hel­fen Kurz­links oder QR-​Codes, je nach­dem, mit wel­chen End­ge­rä­ten ge­ar­bei­tet wird. Ein Dienst ist z.B. https://t1p.de

Wie scannt man den QR-​Code?

Kamera-​App auf iPho­ne / iPad öff­nen und auf Code zie­len. Kann der Code ge­le­sen wer­den, er­scheint von oben ein klei­nes Fens­ter, das man an­tip­pen­ muss.
Für An­dro­id­ge­rä­te im Play Store nach QR Code Se­cu­so su­chen (kos­ten­los + da­ten­schutz­freund­lich)

Screenshot t1p.de
1
Auf­ga­be: Er­stel­len von Kurz­links und QR-​Codes mit t1p.de
  • Geben Sie http://www.medienkompetenzrahmen.nrw.de in die Adress­zei­le des Brow­sers ein und be­su­chen Sie die Seite
  • Kli­cken / Tip­pen­ Sie in die Adress­leis­te, so­dass die Adres­se mar­kiert ist und ko­pie­ren Sie sie (Maus: Rechts­klick oder Ta­blet noch­mals an­tip­pen­ ko­pie­ren)
  • Gehen Sie nun auf die Seite t1p.de
  • Wäh­len Sie die Zeile Dein Link an und fügen Sie dort die zwi­schen­ge­spei­cher­te Adress­zei­le ein (Rechts­klick / noch­ma­li­ge­s An­tip­pen ein­fü­gen)
  • Legen Sie eine Wunsch-​URL fest, die Sie gut er­in­nern und wei­ter­ge­ben kön­nen (z.B. fo­biTTMM­J­J) - prü­fen Sie die­sen Vor­schlag auf Ver­füg­bar­keit
  • Ganz unten bitte einen QR-​Code-erzeugen an­wäh­len, ggf. be­nö­ti­gen Sie noch wei­te­re Op­tio­nen (Kenn­wort, Ver­füg­bar­keit usw.)
  • Oben (Ar­beits­schritt 1) ab­schlie­ßend auf Link kür­zen kli­cken und er­stell­te Ver­kür­zun­gen ko­pie­ren / spei­chern, um sie an ge­wünsch­ter Stel­le ver­ar­bei­ten zu kön­nen.

1
In­hal­te on­line zu­gäng­lich ma­chen - eine Adhoc-​Lösung

Screenshot: http://classroomscreen.com

Ste­hen In­ter­net­zu­gang und Prä­sen­ta­ti­ons­tech­nik zur Ver­fü­gung, dann kann man auch un­mit­tel­bar das Auf­fin­den von In­ter­net­sei­ten ver­ein­fa­chen. Das im Brow­ser auf­zu­ru­fen­de Tool http://classroomscreen.com dient dabei nicht nur als Tafel für ein­fa­che Text­ein­ga­ben, son­dern stellt Hel­fer für die Or­ga­ni­sa­ti­on von Ar­beits­pha­sen zur Ver­fü­gung: Timer, An­zei­ge der So­zi­al­for­m, Auf­ga­ben­tex­te u.A. las­sen sich dort ein­blen­den.
Hier wird ein QR-​Code un­mit­tel­bar an­ge­zeigt, wenn man eine In­ter­net­sei­te ein­ge­tra­gen hat. Ar­bei­tet man mit Smart­phones oder Ta­blets, so kann man auf das Er­stel­len und Spei­chern der Codes ver­zich­ten, so­fern es le­dig­lich um den un­mit­tel­ba­ren Zu­gang geht.

2
Auf­ga­be: Rufen sie http://classroomscreen.com auf und tes­ten Sie die Op­tio­nen.
  • Ex­pe­ri­men­tie­ren Sie mit der Größe und An­ord­nung der Fens­ter und der Schrift­grö­ße.
  • Ge­ne­rie­ren Sie einen QR-​Code und über­prü­fen Sie ihn.

1
In­hal­te on­line sam­meln, er­stel­len oder si­chern - mit Ether­pads

Sogenannte Etherpads eignen sich gut für die Online-Kooperation und -Kollaboration (sofern andere Programme nicht zur Verfügung stehen), da man ohne Anmeldung direkt mit mehreren Nutzern (ca. 16-24) beginnen kann - vorausgesetzt man kennt den Link, der zum Online-Dokument führt. Aber eben auch einfache Textarbeit wie das Sammeln oder Weitergeben von Informationen lässt sich schnell mit den Pads erledigen.

  • Hier unterscheiden sich manche Anbieter: Mal kann man durch einen eigenen gewählten Titel den Link beeinflussen, bei anderen bietet sich die Verkürzung wie in 1 beschrieben an.
  • Weiterer Unterscheidungspunkt ist die Option, die Schriftgröße ändern zu können, was gerade bei der Projektion an die Wand ein wichtiger Aspekt für die Lesbarkeit ist (ansonsten STRG/CMD "+").
  • Befinden sich die Nutzer nicht in einem Raum oder möchte man zusätzlich den (digitalen) Austausch zur Produktentstehung thematisieren (oder auch die Kommuniktion in Chatsituationen üben), so lässt sich auch ein Chat einblenden. Melden sich Nutzer mit einem Vornamen an, so lässt sich farblich unterstützt zuordnen, wer welchen Beitrag leistet.
  • Bitte achten Sie bzgl. des Datenschutzes darauf, dass Sie in solchen Online-Szenarien keine personenbezogenen Daten verarbeiten und dass für die Namen vereinbarte Pseudonyme verwendet werden (http://www.schreiblabor.com/fantasy-namensgenerator).
  • Tipp: Es gibt einen "Zeitstrahl", mit dem man die Textentstehung wie in einem Video "zurückspulen" kann. Entweder für versehentliches Löschen oder Beurteilung  der Entstehung.

Reine Text­ar­beit:
http://un­ser­pad.de
http://zum­pad.zum.de
http://e­du­pad.ch

Mit Bild­im­port:
http://board.net
http://crypt­pad.fr

Ether­pads - Online-​Texteditoren mit Chat-​Funktion für meh­re­re Nut­zer
Tipps

cryptpad.fr ist der erste An­bie­ter, der einen Ac­count er­mög­licht. Neben wei­te­ren Do­ku­men­ten­ty­pen er­hält man somit auch schnel­len Zu­griff auf alle ei­ge­nen Er­geb­nis­se.

3
Auf­ga­be zu Ether­pads
  • Wäh­len Sie einen An­bie­ter und er­stel­len Sie ein Pad, zu dem Sie wei­te­re TN*innen ein­la­den.
  • (EA) Su­chen Sie auf der In­ter­net­sei­te http://www.medienkompetenzrahmen.nrw.de Un­ter­richts­bei­spie­le für eines Ihrer Fä­cher, mit denen Sie die Me­di­en­kom­pe­tenz in einer be­stimm­ten Teil­kom­pe­tenz schu­len kön­nen.
  • (GA) Legen Sie in Ihrem Gruppen-​Pad Über­schrif­ten ent­spre­chend der Teil­kom­pe­ten­zen (z.B. 4.1 Ge­stal­tungs­mit­tel usw.) an und fügen Sie die Links Ihrer Re­cher­che­er­geb­nis­se ein.
  • Stel­len Sie si­cher, dass Sie auf diese Er­geb­nis­se spä­ter zu­rück­grei­fen kön­nen.

1
In­hal­te on­line sam­meln, er­stel­len oder si­chern - mit Pad­let

Pad­let

Über den QR-​Code er­rei­chen Sie eine aus­führ­li­che Vor­stel­lung des Tools Pad­let, das einer Pinn­wand gleicht, an die man mit meh­re­ren Nut­zern Bil­der, Da­tei­en, Text und Links hef­ten kann. Ein wei­te­res Ar­beits­blatt zum Tool fin­den sie hier: https://www.tutory.de/w/9c79b7b0

4
Auf­ga­be zu Pad­let.com
  • Über den ne­ben­ste­hen­den Link ge­lan­gen Sie zu einem Pad­let für die Samm­lung Ihrer Er­geb­nis­se aus Auf­ga­be 3 die­nen soll.
  • Tra­gen sie dort wie an­ge­ge­ben die In­for­ma­tio­nen zu Fach, Klas­se und Link ein. Tau­schen Sie sich in Ihrer Grup­pe zu den Um­set­zungs­be­din­gun­gen aus. Wel­che Tech­nik wird be­nö­tigt und ent­spricht dies den Mög­lich­kei­ten in Ihrer Schu­le?
  • Neh­men Sie ab­schlie­ßend eine Be­wer­tung der Ein­trä­ge im Pad­let vor und hin­ter­las­sen Sie ggf. einen Kom­men­tar.