• Dateiverwaltung - Dateien einen Namen geben
  • deckers1
  • 27.02.2023
  • Berufsbildungsreife
  • Informationstechnische Grundbildung
  • 9, 10
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Su­chen, Akten, Ak­ten­ab­la­ge

Da­tei­be­zeich­nung (Da­tei­en einen Namen geben)

Dateien und Ordner erhalten immer eine eindeutige Bezeichnung bzw. einen Namen.



Warum? Weil man so leicht seine Materialien wiederfinden kann.

Bil­den Sie 2-er Teams und su­chen Sie im In­ter­net Ant­wor­ten auf diese Fra­gen:

  • Wel­che Re­geln gibt es für die Be­zeich­nung von Da­tei­en und Ord­ner? Sind alle Zei­chen er­laubt?
  • Wie lang darf eine Da­tei­be­zeich­nung ma­xi­mal sein?
  • Was ist eine Da­tei­endung?
    Wel­che Da­tei­endun­gen gibt es? (Bsp. nen­nen!)

1) Re­geln für die

Be­nen­nung von Da­tein & Ord­nern.

- ma­xi­mal 64 Zei­chen

Da­tei­endung + Bsp.













x