• K.A. Block 5 / Nr. 1 / Werkstoffkunde /2023
  • anonym
  • 03.10.2023
  • Arbeitslehre
  • 3. Ausbildungsjahr
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.

KLAS­SEN­AR­BEIT - Block 5 - Werk­stoff­kun­de

1
Geben Sie zu jeder Art (Sorte) che­mi­scher Stof­fe (Mit­tel) im Blas­in­stru­men­ten­bau zwei Bei­spie­le an.
3 / 3
  • Rei­ni­gungs­mit­tel

  • Lö­sungs­mit­tel

  • Ent­kal­ker

2
Geben Sie jeweils entweder den Namen des Stoffes oder dessen Summenformel an.
6 / 6



Name

Summenformel

1

Schwefelsäure

H2SO4

2

Salpetersäure

HNO3

3

Salzsäure

HCl

4

Natronlauge

NaOH

5

Kochsalz

NaCl

6

Stahl

FeC

chemische Stoffe im Blasinstrumentenbau
3
Nen­nen Sie zwei Vor­tei­le von Ober­flä­chen­be­hand­lung mit che­mi­schen Mit­teln im Ver­gleich zu me­cha­ni­scher (ma­nu­el­ler) Rei­ni­gung.
2 / 2
Lösung3
Nen­nen Sie zwei Vor­tei­le von Ober­flä­chen­be­hand­lung mit che­mi­schen Mit­teln im Ver­gleich zu me­cha­ni­scher (ma­nu­el­ler) Rei­ni­gung.
we­ni­ger Ar­beits­zeit
gründ­li­che­re Rei­ni­gung
bes­se­re Vor­be­rei­tung z.B. für Lack/Gal­va­no
4
Be­schrei­ben Sie re­la­tiv genau, wie Sie vor­ge­hen um das ab­ge­druck­te Beiz­re­zept an­zu­set­zen.
Die Räum­lich­kei­ten sind vor­bild­lich aus­ge­stat­tet, die Che­mi­ka­li­en schon vor Ort.
Be­schrei­ben Sie Ihre Vor­ge­hens­wei­se bis zum ers­ten Bei­zen im Rah­men des Pro­duk­ti­ons­pro­zes­ses.
6 / 6
  • 100 Teile Schwe­fel­säu­re und circa 75 Teile Sal­pe­ter­säu­re, mit ge­rin­gen An­tei­len von Koch­salz
Lösung4
Be­schrei­ben Sie re­la­tiv genau, wie Sie vor­ge­hen um das ab­ge­druck­te Beiz­re­zept an­zu­set­zen.
Die Räum­lich­kei­ten sind vor­bild­lich aus­ge­stat­tet, die Che­mi­ka­li­en schon vor Ort.
Be­schrei­ben Sie Ihre Vor­ge­hens­wei­se bis zum ers­ten Bei­zen im Rah­men des Pro­duk­ti­ons­pro­zes­ses.
Schutz­bril­le und Schutz­hand­schu­he tra­gen.
Zu­erst die Sal­pe­ter­säu­re, darin vor­sich­tig die Schwe­fel­säu­re ein­rüh­ren.
Über Nacht war­ten.
NaCl am nächs­ten Tag zu­ge­ben.
Beize mit alter Beize oder Me­tall­stück ent­schär­fen.
Pro­be­stück bei­zen.
5
TRANSFERFRAGE
Ist die Ätzwirkung von Laugen oder Säuren für den Menschen gefährlicher? Formulieren Sie eine Begründungshypothese.
3 / 3
Lösung5
Laugen
menschliche Haut enthält selbst eine Säure und ist deshalb Säuren eher gewohnt
    / 20
    Note
    x