• Klassenarbeit NRZ, Zinsen und Verjährung
  • Ulrike Schönfelder
  • 03.10.2021
  • Pädagogik
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
Herzlich Willkommen zur Klausur!



Bitte beachten Sie nachfolgende HInweise:



  1. Lesen Sie sich die Aufgaben in Ruhe durch.
  2. Wenn Sie mit einer Aufgabe nicht weiterkommen - gehen Sie zur nächsten Aufgabe, um nicht unter Zeitdruck zu geraten. Markieren Sie sich die Aufgabe(n), die Sie noch bearbeiten müssen.
  3. Achten Sie auf korrekte Rechtschreibung. (Insbesondere Groß- und Kleinschreibung).
  4. Sämtliche elektronischen Geräte, wie Handys, Smartphones und Smartwatches müssen während der Klausur ausgestellt sein. Eine Nichtbeachtung für sofort zu der Note "6".
  5. Prüfen Sie noch einmal Ihre Aufzeichnungen, nachdem Sie alle Aufgaben bearbeitet haben.
Notengebung
Note
1
1-
2+
2
2-
3+
3
3-
4+
4
4-
5+
5
5-
6
Punkte
54
51
48
45
42
39
36
33
31
29
27
20
12½
5

Und nun viel Erfolg!

Bitte geben Sie, NACHDEM Sie alle Aufgaben bearbeitet haben, ein kurzes Feedback zu den nachfolgenden Sachverhalten. Dies geht nicht in die Benotung ein:

Wie lange
über 60 min.
habe ich
45 - 60 min
gelernt:
30 - 45 min
10 - 30 min
0 - 10 min
Die
sehr leicht
Aufgaben
leicht
waren:
mittel
schwer
sehr schwer
Ausgangssituation

Sie sind derzeit in der Rechnungswesen-Abteilung der baerio GmbH eingesetzt. Bearbeiten und beurteilen Sie nachfolgende Sachverhalte.

1
Herr Bender übergibt Ihnen mehrere Rechnungen von Debitoren, welche säumig sind und sagt kopfschüttelnd zu Ihnen, dass dies zu Lasten der Liquidität der baerio GmbH geht. Definieren Sie den Begriff der Liquidität und erklären Sie, welche Auswirkungen sich bei unzuverlässigen Debitoren ergeben können.
6 / 6
2
Bitte beurteilen Sie die Säumigkeit nachfolgender Kunden und entscheiden Sie begründet, wie mit den Kunden zu verfahren ist:
6 / 6
  • Microware GmbH, Re-Nr. 2021-0-6832-R, Betrag: 19.983,97 EUR , fällig am 07.09.2021
  • Harvest e.K., Re-Nr. 2021-0-4803-R, Betrag: 24.070,01 EUR , fällig am 01.08.2021 (1.Mahnung bereits erfolgt)
  • Frau Marianne Müller (Privatperson), Re-Nr. 2021-1-6503-R, Betrag: 135,43 EUR, fällig am 03.05.2021 (bereits mehrfach gemahnt)
3
Berechnen Sie die Verzugszinsen für nachfolgende Kund:innen.
Gehen Sie vom heutigen Datum aus.
8 / 8
  • Marianne Müller (act/act - Methode)
  • Harvest e.K. (Kaufmännische Methode)
4
Beschreiben Sie, welche Rechte die baerio GmbH im Falle der Nicht-Rechtzeitig-Zahlung hat. Gehen Sie dabei auch auf die Unterscheidung der vorrangigen und nachrangigen Rechte ein.
4 / 4
5
Entscheiden Sie bei welchen Sachverhalten eine Mahnung notwendig ist. Kreuzen Sie passend an.
5 / 5

Zahlungsbedingung

ja

nein

Begründung

Zahlung bis Ende November d. J.







es wurde keine Vereinbarung getroffen







Zahlung bis zum

10. Dezember d. J.







Zahlung 30 Tage nach Rechnungsdatum







Zahlung in den nächsten Tagen







6
Nachdem Frau Bär aus dem Rechnungswesen eine Schulung zum Thema „Excel nutzen und genießen“ besucht hat, möchte sie ihr Wissen gleich umsetzen und die bisher noch handschriftlich angefertigte Offene-Posten-Liste endlich in digitalisierter Form bereitstellen. Dabei hat sie festgestellt, dass die Rechnung der Schreibtischlieferung für das Konferenzhotel „Meeting-Meister“ nicht in die Offene Posten-Liste übertragen wurde. Daher ist auch nie aufgefallen, dass der Rechnungsbetrag, welcher am 05.01.2017 in Höhe von 12.960 EUR fällig gewesen wäre, nicht beglichen wurde. Frau Müller schickt selbstverständlich sofort eine Mahnung raus und erhält postwendend von der zuständigen Sacharbeiterin Frau Adler die empörte Antwort, dass es ja wohl nicht möglich sei, jetzt – über drei Jahre später – noch mit dieser Rechnung anzukommen. Dies sei viel zu lange her und damit verjährt!
8 / 8
  • Erklären Sie den Begriff der Verjährung im Allgemeinen.
  • Erklären Sie, weshalb der Gesetzgeber das Mittel der Verjährung eingerichtet hat.
  • Beurteilen Sie begründet, ob Frau Adler mit ihrer Aussage grundsätzlich Recht hat und stellen Sie dar wie sie sich jetzt verhalten sollte.
  • Zeigen Sie den Sachverhalt zeichnerisch auf. (Nächste Seite)
  • Beschreiben Sie stichpunktartig, wie Frau Adler sich verhalten sollte.

Zu Aufgabe 6.4

7
Bitte beurteilen Sie den jeweiligen Stand der Verjährung zeichnerisch und antworten Sie dann in einem Antwortsatz, ob der Sachverhalt verjährt ist oder nicht. (Zahlungsbedingung: 30 Tage nach Kauf)
8 / 8
  • Marie Maus kauft am 28.02.2017 einen VW Polo und hat noch nichts bezahlt.
  • Marie Maus kauft am 28.12.2017 einen VW Polo und hat im Januar 2019 um einen Monat Stundung gebeten. Der Stundung wurde zugestimmt.
  • Marie Maus kauft am 01.05.2017 einen VW Polo und hat am 03. August 2018 um einen Monat Stundung gebeten.Die Stundung wurde abgelehnt.
8
Die Pinguin KG hat auch bei uns Ware bestellt, aber nicht bezahlt.
Ihre Kollegin sagt: „Tja, dann wird die Bonität von denen ganz schön sinken. Beantworten Sie folgende Fragen:
6 / 6
  • Was bedeutet der Begriff „Bonität“?
  • Wie können Sie prüfen, ob bei dem Kunden in der Vergangenheit schon einmal Zahlungsstörungen vorlagen?
  • Welche Auswirkungen hat eine niedrige Bonität für ein Unternehmen?
9
Leider ist die baerio GmbH selbst kurzfristig in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Nennen Sie vier kurzfristige Maßnahmen, mit denen die baerio GmbH weitreichende Folgen abfedern kann.
4 / 4
Zusatzaufgabe - 2 Punkte möglich

Berechnen Sie: Herr Diemer hat auf seinem Sparkonto am Jahresanfang ein Guthaben von 5200 EUR. Am Ende des Jahres erhält er 156 EUR Zinsen. Wie hoch ist der Zinssatz?

Es ist geschafft! Schauen wir uns nun die Punkte an:

Rechtschreibung - Bonus
5 / 5
/ 60
Note
Unterschrift
x