• tile-compare Auswahltabelle_Fontsize M
  • tilecompare
  • 13.01.2021
Um die Lizenzinformationen zu sehen, klicken Sie bitte den gewünschten Inhalt an.
  • Breite der Fragen (20-70%) & Darstellungsreihenfolge (r/l)

    1
    Überfliegen
    vorhanden
    weniger vorhanden
    nicht vorhanden
    Überschriften
    Zwischenüberschriften
    Bilder, (animierte) Infografiken
    auffällige Wörter/ Begriffe

    2
    Überfliegen
    vorhanden
    weniger vorhanden
    nicht vorhanden
    Überschriften
    Zwischenüberschriften
    Bilder, (animierte) Infografiken
    auffällige Wörter/ Begriffe

    Schülerverwaltung
    kann ich
    unsicher
    kann ich nicht
    Anmeldevorgang erklären
    Einschreibemethoden konfigurieren
    Gruppen (z.B. Parallelklassen) anlegen
  • 3
    Schülerverwaltung
    kann ich
    unsicher
    kann ich nicht
    Anmeldevorgang erklären
    Einschreibemethoden konfigurieren
    Gruppen (z.B. Parallelklassen) anlegen
    4
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
  • 5
    Präsentation
    gut
    mittel
    muss verbessert werden
    Freies Sprechen
    Vollständige Sätze
    Deutliches / betontes Sprechen
    Überleitungen bilden
    Fragen beantwortet
    6
    Präsentation
    gut
    mittel
    muss verbessert werden
    Freies Sprechen
    Vollständige Sätze
    Deutliches / betontes Sprechen
    Überleitungen bilden
    Fragen beantwortet
    Was trifft hier zu? Bitte kreuzen Sie an!
    Limonade
    Brause
    Schorle
    Das Getränke darf mit Farbstoff grün eingefärbt werden.
    Der Geschmack stammt von einem Fruchtsaft ab.
    Es muss Kohlensäure enthalten sein.
    Die Zuckermenge ist vorgeschrieben.
    Der Geschmack kann durch einen Kräuterauszug entstanden sein.
    Ein Cola-Getränk ist nach den Leitsätzen eine ...
  • 7
    Was trifft hier zu? Bitte kreuzen Sie an!
    Limonade
    Brause
    Schorle
    Das Getränke darf mit Farbstoff grün eingefärbt werden.
    Der Geschmack stammt von einem Fruchtsaft ab.
    Es muss Kohlensäure enthalten sein.
    Die Zuckermenge ist vorgeschrieben.
    Der Geschmack kann durch einen Kräuterauszug entstanden sein.
    Ein Cola-Getränk ist nach den Leitsätzen eine ...
    8
    Padlet
    gut
    mittel
    muss verbessert werden
    Übersichtlich
    Reihenfolge
    Gut lesbare Schrift (Größe/Kontrast)
    Fehlerfrei
    Grafiken, Bilder, ...?
    Design (einheitlich, stimmig)
    Padlet
    gut
    mittel
    muss verbessert werden
    Übersichtlich
    Reihenfolge
    Gut lesbare Schrift (Größe/Kontrast)
    Fehlerfrei
    Grafiken, Bilder, ...?
    Design (einheitlich, stimmig)
  • Anzahl der Spalten & Ankreuzen Stil

    1
    Bewerte deine Arbeitsleistung.
    Check
    Ich kenne Bildbearbeitungsprogramme und deren Einsatzmöglichkeiten
    Ich kann einfache Methoden und Werkzeuge der Bildbearbeitung anwenden, z. B. Zeichnen, Formen erstellen, Bildgröße ändern
    Ich kann Grafikdateien speichern und weitergeben
    2
    Bewerte deine Arbeitsleistung.
    Check
    Ich kenne Bildbearbeitungsprogramme und deren Einsatzmöglichkeiten
    Ich kann einfache Methoden und Werkzeuge der Bildbearbeitung anwenden, z. B. Zeichnen, Formen erstellen, Bildgröße ändern
    Ich kann Grafikdateien speichern und weitergeben
    correcto
    falso
    Antes había mucho tráfico
    Jugábamos mucho con el ordenador.
    La escuela estaba cerca de mi casa
    Sólo teníamos clases por las mañanas
    Escribíamos cartas a amigos reales.
    No podíamos buscar información en internet.
    La vida entonces era como ahora.
  • 3
    correcto
    falso
    Antes había mucho tráfico
    Jugábamos mucho con el ordenador.
    La escuela estaba cerca de mi casa
    Sólo teníamos clases por las mañanas
    Escribíamos cartas a amigos reales.
    No podíamos buscar información en internet.
    La vida entonces era como ahora.
    4
    Lies dir die 3 Texte durch. In welchem Text ...
    Text 1
    Text 2
    Text 3
    beschreibt jemand sich selbst und eine Freundin?
    beschreibt jemand sich selbst?
    beschreibt jemand einen Freund?
    Lies dir die 3 Texte durch. In welchem Text ...
    Text 1
    Text 2
    Text 3
    beschreibt jemand sich selbst und eine Freundin?
    beschreibt jemand sich selbst?
    beschreibt jemand einen Freund?
    5
    Material zum Referat:
    3
    2
    1
    0
    Powerpoint-Präsentation oder Ähnliches
    Gestaltung nach Vorgabe
    Handout
  • 6
    Material zum Referat:
    3
    2
    1
    0
    Powerpoint-Präsentation oder Ähnliches
    Gestaltung nach Vorgabe
    Handout
    Lies dir die 5 Texte durch. In welchem Text ...
    Text 1
    Text 2
    Text 3
    Text 4
    Text 5
    beschreibt jemand sich selbst und eine Freundin?
    beschreibt jemand sich selbst?
    beschreibt jemand einen Freund?
    7
    Lies dir die 5 Texte durch. In welchem Text ...
    Text 1
    Text 2
    Text 3
    Text 4
    Text 5
    beschreibt jemand sich selbst und eine Freundin?
    beschreibt jemand sich selbst?
    beschreibt jemand einen Freund?
    8
    Listen to the story and check the correct boxes.
    Alberto
    Leni
    Hanna
    Sonja
    James
    Henry
    Luke
    Plays the piano.
    Has two older Brothers.
    Has freckles.
    Loves chocolate cake.
    Is allergic to milk.
  • 9
    Listen to the story and check the correct boxes.
    Alberto
    Leni
    Hanna
    Sonja
    James
    Henry
    Luke
    Plays the piano.
    Has two older Brothers.
    Has freckles.
    Loves chocolate cake.
    Is allergic to milk.
    10
    Bewerte deine Arbeitsleistung.
    perfekt
    sehr gut
    gut
    geht so
    nicht gut
    grottig
    weiß nicht
    Qualität
    Selbstständigkeit
    Tempo
    Motivation
    Einhaltung der Klassenregeln
    Mündliche Mitarbeit
    11
    Bewerte deine Arbeitsleistung.
    perfekt
    sehr gut
    gut
    geht so
    nicht gut
    grottig
    weiß nicht
    Qualität
    Selbstständigkeit
    Tempo
    Motivation
    Einhaltung der Klassenregeln
    Mündliche Mitarbeit
  • Feedback zur Freizeit (1 - schlecht, 8 - super)
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    Essen
    Unterkunft
    Freizeitprogramm
    Feedback zur Freizeit (1 - schlecht, 8 - super)
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    Essen
    Unterkunft
    Freizeitprogramm
    12
    Ordne die Arbeitschritte für das Herstellen einer Vanillesauce.
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    Anrichten.
    Speisestärke mit etwas Milch glatt rühren.
    Soße vom Herd nehmen.
    Restliche Milch, Zucker und Salz in einen Topf geben.
    Etwas von der heißen Soße mit den Eigelb verrühren, dann das Eigelb in die heiße Soße rühren.
    Speisestärke einrühren und ca. 1/2 Minute kochen lassen.
    Schote ebenfalls in die Milch geben und alles aufkochen.
    Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark in die Milch kratzen.
    Vanillestange entfernen.
  • Ordne die Arbeitschritte für das Herstellen einer Vanillesauce.
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    Anrichten.
    Speisestärke mit etwas Milch glatt rühren.
    Soße vom Herd nehmen.
    Restliche Milch, Zucker und Salz in einen Topf geben.
    Etwas von der heißen Soße mit den Eigelb verrühren, dann das Eigelb in die heiße Soße rühren.
    Speisestärke einrühren und ca. 1/2 Minute kochen lassen.
    Schote ebenfalls in die Milch geben und alles aufkochen.
    Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark in die Milch kratzen.
    Vanillestange entfernen.
    13
    Material zum Referat:
    10
    9
    8
    7
    6
    5
    4
    3
    2
    1
    Powerpoint-Präsentation oder Ähnliches
    Gestaltung nach Vorgabe
    Handout
    14
    Material zum Referat:
    10
    9
    8
    7
    6
    5
    4
    3
    2
    1
    Powerpoint-Präsentation oder Ähnliches
    Gestaltung nach Vorgabe
    Handout

    Anzahl der Reihen (1, 10, 20, 30) & Aufzählung (Buchstaben/ Zahlen)

    Alberto
    Sonja
    Leni
    Hanna
    … doesn't like sports.
  • 15
    Handelt es sich um einen Klimafaktor, ein Klimaelement oder weder noch? Ordne zu.
    Klimafaktor
    Klimaelement
    weder noch
    Bewölkung
    Lage zum Meer
    Wind
    Luftdruck
    geographische Breitenlage
    Urlandschaft
    Exposition
    Expolarisation
    Geosphäre
    Hauptwindrichtung
  • 16
    Kreuze richtig an!
    richtig
    falsch
    nicht im Text
    Der Freund des Ich-Erzählers heißt Max.
    Die beiden Freunde haben beschlossen, im Meer baden zu gehen.
    Max trägt eine gelbe Badehose.
    Die zwei Freunde nehmen einen Ball mit.
    Der Ich-Erzähler und sein Freund sind gute Schwimmer.
    Die beiden Freunde führen eine Mutprobe durch.
    Während des Spiels droht Max zu ertrinken.
    Ein junger Mann wird zum Lebensretter.
    Der junge Mann kann sehr gut schwimmen, weil er Rettungsschwimmer ist.
    Der junge Mann gibt den beiden in den Ferien Schwimmunterricht.
    Die Geschichte spielt am Nachmittag.
    Die Geschichte spielt in den Ferien.
    Der Ich-Erzähler lernt in den Ferien Schwimmen.
    Max ist in Marie verliebt.
    Die Geschichte spielt in Italien.
    Der Ich-Erzähler ist manchmal neidisch auf Max.
    Der junge Schwimmlehrer ist mit Marie zusammen.
    Das Buch hat 320 Seiten.
    Das Buch wurde von einer Frau geschrieben.
    Max ist vorher noch nie im Meer geschwommen.
  • Lies die Texte noch einmal und finde heraus, auf wen die Informationen zutreffen.
    Alberto
    Sonja
    Leni
    Hanna
    ... doesn't like sports.
    ... has got a brother.
    ... loves music.
    ... is tall.
    ... has got freckles.
    ... can play the clarinet a bit.
    ... has got a brother named Simon.
    ... can't ski.
    ... has music lessons on Wednesday.
    ... plays in a band.
    ... likes wearing T-shirts.
    ... has got brown hair.
    ... lives with his / her grandma.
    ... plays the flute.
    ... is an only child.
    ... has got a lot of gold medals.
    ... plays an instrument.
    ... is eleven years old.
    ... plays in a team.
    ... lives in Gloxwald.
    … is allergic to nuts.
    … wants to have a horse.
    … is originally from China.
    … is in love with a classmate.
    … cannot read.
    … wants to become the President.
    … plays online games.
    … hates thunder.
    … wants to become a vet.
    … loves YouTube.
  • Formatierung

    1
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b
    2
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b
  • Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b
    3
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b
  • 4
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b
  • 5
    Kreuze an, welche Form jeweils verwendet wurde.
    Indikativ
    Imperativ
    Konjunktiv I
    Konjunktiv II
    Sie sei fies gewesen.
    Sie werden den Burger gekauft haben.
    Sie wünschte sich, dass er nicht alle Bilderrahmen zerbräche.
    Fehlt dir öfter die Motivation?
    Mach bitte nicht so viele Fehler!
    Der Besen wird von der Eiche zertrümmert werden.
    y=mx+b\gdef\cloze#1{\colorbox{none}{\color{transparent}{\large{$\displaystyle #1$}}}} y=m*x+b