Nutzungsbedingungen - gültig bis 27.11.2016

Die aktuellen Nutzungsbedingungen finden sie hier.

Das Angebot von tutory.de richtet sich an Lehrende staatlicher und privater Bildungseinrichtungen sowie Weiterbilder und Privatlehrer aller Art. Die Nutzung von tutory.de ist natürlichen Personen vorbehalten. Das Angebot von tutory umfasst insbesondere einen Online-Editor/ein Autorentool für digitale Dokumente mit einer Lizenzierungsfunktion zur Freigabe selbst erstellter Inhalte mittels Creative-Commons-Lizenzen. Wenn in diesen Nutzungsbedingungen von Inhalten die Rede ist, geht es vor allem um für Lehren und Lernen geeignete Werke im urheberrechtlichen Sinne und um die daran bestehenden bzw. entstehenden Rechte. Umfasst sind jedoch auch sonstige Inhalte, die gemeinfrei oder urheberrechtlich gar nicht schutzfähig sind bzw. anderen Schutzregeln wie etwa einem Persönlichkeitsrecht (z.B. Recht am eigenen Bild) unterliegen.

1. Allgemeines

1.1 Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des Editors für Lehr- und Lernmaterialien von tutory.de. Sie gelten zwischen dem Anbieter und allen registrierten Nutzern. (nachfolgend „Nutzer“ genannt) von tutory.de.

1.2 Diese Nutzungsbedingungen bilden eine rechtlich bindende Vereinbarung zwischen dem zustimmenden Nutzer und tutory.de. Bitte nehmen Sie sich Zeit für die sorgfältige Durchsicht.

2. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen

2.1 Um die Services von tutory.de zu nutzen, müssen Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen.

2.2 Der Anbieter behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern, zu aktualisieren oder anzupassen. Anstehende Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden den Nutzern vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail mitgeteilt. Die Änderungen werden dem Nutzer gegenüber wirksam, wenn er nach Ablauf einer Frist von vier Wochen ab Erhalt der schriftlichen Änderungsmitteilung das tutory-System weiterhin nutzt, etwa auch durch Beibehalten seines Nutzer-Accounts, und der Anbieter dem Nutzer auf diese Rechtsfolge in der Änderungsmitteilung hingewiesen hat.

3. Gegenstand

3.1 Das Angebot von tutory.de insbesondere der tutory-Editor dient der Suche, Erstellung, Anpassung, Aktualisierung, Verbreitung, Vervielfältigung und Veröffentlichung von Dokumenten, insbesondere Lehr- und Lehrmaterialien in digitaler Form.

3.2 tutory.de ermöglicht die Nutzung folgender Funktionen:

3.3 Die kostenfreie Nutzung von tutory.de ist auf bestimmte im Basispaket angebotene Funktionen beschränkt

4. Materialien und Inhalte auf tutory.de

4.1 Allgemeines

Nutzer sind angehalten, eine eigene Prüfung und Bewertung der Inhalte in Bezug auf Qualität und Verwendungszweck durchzuführen.

Im tutory-Editor dürfen folgende Lehr- und Lerninhalte bzw. Schrift- und Bildwerke (im folgenden Inhalte genannt) eingestellt, bearbeitet und aktualisiert werden:

Alle Inhalte sind nur unter Wahrung des Urheberrechts, Persönlichkeitsrechts und etwaiger gewerblicher Schutzrechte einzustellen und zu verwenden.

Jede analoge oder digitale Druckfassung als PDF eines digitalen Dokuments beinhaltet einen Hinweis mit einem Link, der jeden Leser des Ausdrucks zu den jeweils relevanten Lizenzinformationen bei tutory führt. Der Nutzer hat die Kenntlichkeit des Hinweises inkl. des Links auf dem gedruckten Dokument sicherzustellen.

4.2 Lizenzierungsprozess

4.2.1 Allgemeines

Alle Inhalte von tutory werden als sogenannte Elemente gespeichert, die unter gewissen Bedingungen als ein eigenständiges Werk im urheberrechtlichen Sinne gelten können. Die Zusammenstellung dieser Elemente gilt nie als Werk, sondern immer als Werkverbindung.

Eine Werkverbindung innerhalb von tutory gesondert als Werk auszuzeichnen und damit zu lizenzieren, ist nicht möglich, auch wenn die subjektive Wahrnehmung der Werkverbindung ein schöpferische Höhe und damit einen Werkstatus vermuten lässt.

Hat ein Werk eine Schöpfungshöhe erreicht, ist die Lizenzierungen im Lizenzmanager notwendig.

Lizenzierte und veröffentlichte Werke und veröffentlichte Werkverbindungen, können durch den Nutzer nicht mehr gelöscht werden. Sobald Werke oder eine Werkverbindung veröffentlicht worden, kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine andere Person diese innerhalb oder außerhalb von tutory.de verwendet. Eine vollständige Löschung wäre daher auch faktisch in der Regel nicht sicher möglich. Löschungen, die von tutory vorgenommen werden, können technisch bedingt nur auf der Plattform selbst erfolgen.

Die sog. Schöpfungshöhe, d.h. die Individualiät eines Werkes wird aus technischen Gründen durch tutory für textbasierte Inhalte automatisch bestimmt. Dies wird im Folgenden erklärt. Für nicht-textbasierte Inhalte, siehe 4.2.5.

Automatische Textvergleiche von Original und Bearbeitung können drei mögliche Änderungsgrade zur Folge haben:

Rechtlich gilt dabei folgendes:

Die Lizenzierung von Werken, die als gemeinfrei eingestellt werden, ist nicht möglich. Auch Änderungen, die an einem als gemeinfrei geltenden Werk durchgeführt werden und eine Schöpfungshöhe erreichen, bleiben gemeinfrei.

Der Nutzer ist für Vollständigkeit und Richtigkeit der Lizenzangaben selbst verantwortlich.

Des Weiteren gelten die Bestimmungen unter "5. Lizenzen auf tutory.de”.

4.2.2 Der Nutzer als Urheber eines textbasierten Inhalts

Die Möglichkeit, eigene Inhalte (Inhalte, deren Urheber alleinig der Nutzer ist) auf tutory.de mittels Creative-Commons-Lizenzen freizugeben, ist ein freiwilliges Angebot für den Nutzer von tutory. Der Nutzer ist zur korrekten Lizenzierung und Überprüfung seines Inhaltes nur dann verpflichtet, wenn er den bereitgestellten Inhalt veröffentlichen will.

Soweit der Nutzer eine sprachliche Niederschrift selbst verfasst bzw. ein Bild selbst erstellt hat, verpflichtet er sich, seine Urheberschaft mittels der dafür vom tutory-System vorgesehenen Funktion zu kennzeichnen. Dies gilt unabhängig davon, ob der Inhalt innerhalb des tutory-Systems erstellt wurde oder nicht.

Jeder vom Nutzer selbst eingestellte Inhalt, der die urheberrechtlich relevante Schöpfungshöhe überschreitet und veröffentlicht werden soll, benötigt eine Lizenz und damit die Zustimmung des Nutzers zur Veröffentlichung. Inhalte die unter der von tutory bestimmten Schöpfungshöhe liegen, bedürfen keiner Lizenzierung und werden durch das tutory-system automatisch als gemeinfrei behandelt.

tutory bietet dem Nutzer an, alle relevanten Meta-Informationen zum Werk manuell anzuwählen und an den Inhalten anzubringen, insbesondere in Form von Schlagworten und Beschreibungen von Elementen oder Dokumenten.

4.2.3 Einstellen textbasierter Inhalte Dritter durch den Nutzer

tutory bietet dem Nutzer die Möglichkeit, gemeinfreie oder unter bestimmten Creative-Commons-Lizenzen freigegebene Werke Dritter sowie sonstige frei nutzbare Inhalte auf tutory zu verwenden und zu verwalten.

Beim Einstellen bereits bestehender freigegebener Werke Dritter verpflichtet sich der Nutzer zur Vollständigkeit und Richtigkeit der Lizenzangaben, wie an der Quelle vorgefunden.

Das Einstellen von Werken Dritter, die nicht unter einer der zur Auswahl stehenden Creative-Commons-Lizenzen freigegeben oder gemeinfrei sind, ist nicht zulässig.

4.2.4 Eigene, textbasierte Inhalte, die auf fremden Werken aufbauen

Erstellt der Nutzer ein neues Werk und bedient sich dabei in Teilen an einem unter freier Lizenz stehenden Werk, so hat er dies im tutory-System unter “Wer ist der Autor?” mit “Ein Anderer und ich selbst” kenntlich zu machen.

Beim Einstellen bereits bestehender freigegebener Werke Dritter verpflichtet sich der Nutzer zur Vollständigkeit und Richtigkeit der Lizenzangaben, wie an der Quelle vorgefunden.

Das Einstellen von Werken Dritter, die nicht unter einer der zur Auswahl stehenden Creative-Commons-Lizenzen freigegeben oder gemeinfrei sind, ist nicht zulässig.

4.2.5 Einstellen eines Bildes

Bilder, die bei tutory hochgeladen oder per Hyperlink eingefügt werden, benötigen ebenfalls eine Lizenzangabe (bei selbst erstellten Bildern zwecks Freigabe, bei Bildern von Dritten zwecks Information über die jeweils vorgefundene Creative-Commons-Lizenz). Es gelten insoweit die gleichen Richtlinien wie für textbasierte Inhalte. Lizenzen von Bildern werden niemals automatisch erzeugt, wenn ein Bild verändert wird. Die Lizenzangabe muss also in einem solchen Fall durch den Nutzer selbst erneuert werden, wenn etwa ein Bild von tutory heruntergeladen und erneut hochgeladen wird (bspw. bei Bearbeitung).

Die Änderung des sichtbaren Bildausschnitts eines Bildes auf tutory wird nicht als Bearbeitung angesehen, da das Bild in Originalgröße noch abrufbar ist.

Sofern und soweit auf den eingestellten Bildern noch lebende Personen erkennbar sind, muss üblicherweise deren Einwilligung vorliegen, um das Bild verwenden zu können (auch genannt “Model Release”). Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass diese Einwilligung eingeholt wird, bevor das Bild bei tutory verwendet wird. Er hält die Betreibenden von tutory von allen Ansprüchen Dritter frei, die aus einer Verletzung ihres Persönlichkeitsrecht erwachsen können.

4.3 Veröffentlichung

Veröffentlicht der Nutzer Inhalte auf tutory, ist er verpflichtet, die korrekten Lizenzen und Urheberangaben (sofern Inhalte von Dritten verwendet worden) anzugeben. Er ist für Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Lizenzangaben verantwortlich und hält die Betreibenden von tutory von Ansprüchen Dritter frei, die aus Fehlern der Angaben entstehen.

Lizenzierte und veröffentlichte Inhalte von Nutzern werden in der tutory-Datenbank abgelegt und sind dort anderen Nutzern zur Wiederverwendung, Anpassung und Aktualisierung zugänglich. Aufgrund der offenen Lizenzierung dürfen Inhalte, die auf tutory veröffentlicht worden, auch außerhalb von tutory entsprechend ihrer Lizenzen verwendet, verändert und verbreitet werden.

Die Verwendung von Inhalten, die mit dem tutory-Editor erstellt und nicht lizenziert und/oder nicht veröffentlicht worden sind, ist nur im privaten Bereich zulässig.

Einzelinhalte in Form von Elementen werden automatisch veröffentlicht, wenn sie vom Nutzer mit korrekten Lizenzangaben versehen worden. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die automatische Veröffentlichung von Einzelinhalten nach Angabe der Lizenzinformationen zu deaktivieren (“opt out”). Danach werden Einzelinhalte erst öffentlich zugänglich, wenn die Werksverbindung als Arbeitsblatt veröffentlicht wird. Diese Option befindet sich Im Profilbereich des Nutzers.

Eine Werksverbindung als Arbeitsblatt kann unter “Veröffentlichen” (Symbol: Wolke mit Pfeil) als solche veröffentlicht werden. Dazu müssen vorher alle Inhalte die eine Lizenz benötigen, mit dieser ausgestattet sein.

Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Erstellung und beim Einstellen von Inhalten die geltenden Gesetze einzuhalten, insbesondere keine beleidigenden, diskriminierenden, gewaltverherrlichenden, pornographischen, rassistischen, verleumderischen, obszönen, vulgären oder anderweitig rechtswidrigen oder anstößigen Inhalte einzustellen, sofern dies nicht ausdrücklich und deutlich für Dritte erkennbar dem Unterrichtszweck bzw. der bildenden Auseinandersetzung mit dem Inhalt dient.

tutory darf jederzeit – ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen – solche Materialien entfernen, die diese Bestimmungen verletzen, und/oder den zum Einstellen von Nutzerinhalten erforderlichen Zugang eines Nutzers sperren.

4.4 Ausnahme Verwendung von Zitaten

tutory bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, im Rahmen des sog. “Zitat-Elements” Quelltexte ohne Creative Commons Lizenz auf tutory einzustellen. Das Zitatrecht erlaubt die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke, ganz oder in Teilen, zum Beleg eigener Argumentationen (nicht zu rein dekorativen Zwecken) in einem Umfang, wie diese Belegfunktion es erfordert. Es verpflichtet den zitierenden Nutzer zur richtigen und vollständigen Quellenangabe sowie dazu, den zitierten Werkteil inhaltlich unverändert zu lassen. Die Urheber- und Quellenbezeichnung muss bei tutory in den dafür vorgesehenem Angabenfeldern gemacht werden.

4.5 Meldefunktion und Meldepflicht

Der Nutzer verpflichtet sich, bei Feststellung einer Rechtsverletzung den “Melden”-Button am Element zu nutzen und mit Angaben die Art der Verletzung zu spezifizieren. Das gemeldete Element wird dann von der Redaktion auf die Anmerkungen des Nutzers hin geprüft und ggf. auf tutory gelöscht.

5. Lizenzen auf tutory.de

Der Nutzer handelt eigenständig auf tutory und hat sich über die Lizenzen, die durch Creative Commons (CC) entworfen wurden, selbstständig auf http://creativecommons.org/ sowie ggf. auf den deutschsprachigen Seiten, die sich mit diesem Lizenzmodell befassen, zu informieren. Die in diesen Nutzungsbedingungen dargebotenen Informationen zu den Lizenzen ermöglichen lediglich eine unvollständige Übersicht und behandeln vor allem die zusätzlichen Verpflichtungen des Nutzers im Bezug auf die Lizenzverwendung auf tutory.de.

Neue Inhalte, deren Urheber der Nutzer ist (Urheberangabe im Lizenzmanager: “Ich alleine”), oder die er schöpferisch bearbeitet und auf tutory einstellt (Urheberangabe im Lizenzmanager: “Ein Anderer und ich selbst”) können ausschließlich mittels der aktuellen Version “4.0 international” der Creative-Commons-Lizenzen freigegeben werden.

Sofern der Nutzer bereits anderswo veröffentlichte Inhalte Dritter bei tutory einstellt, ist er auch hinsichtlich dieser verpflichtet, vollständige Creative-Commons-Lizenzangaben auch zur Versionsnummer der Lizenz (1.0, 2.0, 2.5, 3.0 oder 4.0) und eines etwaigen Länderkürzels zu machen (bei den für das deutsche Recht angepassten CC-Lizenzen der Versionen 2.0 oder 3.0 genügt als Angabe “de”). tutory ermöglicht die Auswahl jeder Lizenzversion (1.0 bis 4.0) innerhalb der angebotenen Lizenzarten.

Folgende Lizenzen werden zum aktuellen Stand der Nutzungsbedingungen angeboten:

CC-BY 4.0 (Namensnennung)

Bei der Verwendung eines Werks Dritter auf tutory muss der Nachnutzer gemäß dieser Lizenz folgende Angaben eintragen (wenn und soweit er sie an der Quelle des Werkes vorgefunden hat):

Weitere Daten wie die URL der jeweiligen Lizenz werden durch das tutory-System automatisch ergänzt.

tutory bietet die Möglichkeit, vom Nutzer selbst erstellte Inhalte anonym unter der CC-BY Lizenz freizugeben. Für Dritte ist bei dieser Art der Veröffentlichung der Urheber nicht erkennbar. An seiner Stelle wird der Titel “anonym” geführt. Entsprechend müssen Dritte, die diese anonym veröffentlichten Inhalte später ihrerseits nutzen, keinen Urhebernamen angeben.

CC-BY-SA 4.0 (Namensnennung und Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Hinsichtlich der Namensnennung gelten die Hinweise aus “CC-BY (Namensnennung)” oben. Desweiteren gilt:

Neue Werke, die auf einem Werk unter CC-BY-SA aufbauen, dürfen ihrerseits ebenfallsnur unter CC-BY-SA veröffentlicht werden.

tutory bietet die Möglichkeit, einer anonymen CC-BY-SA Lizenz. Für Dritte ist bei dieser Veröffentlichung der Urheber nicht erkennbar. An seiner Stelle wird der Titel “anonym” geführt.

CC-0 (Creative Commons Zero)

Bei der Verwendung des Werks, welches unter CC-0 vollständig freigegeben wurde, muss der Nachnutzer keine Angaben zum Autor machen oder sonstige Lizenzbedingungen beachten. Der Urheber gibt mittels CC-0 alle Rechte am Werk - soweit dies gesetzlich möglich ist - unwiderruflich auf. Ein Lizenz- oder Urheberhinweis ist daher nicht notwendig und das freigegebene Werk kann bedingungslos nachgenutzt werden (sog. “voluntary Public Domain”). Nutzer, die CC-0-Inhalte aus dem Internet auf tutory einstellen, sind jedoch verpflichtet, diese mit dem CC-0-Kennzeichen zu versehen, um die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten.

Public Domain

Gemeinfreie Inhalte sind solche, an denen entweder keine Schutzrechte bestehen können (weil es sich um urheberrechtlich nicht schutzfähiges Material wie etwa bloße Fakten, Metadaten oder sehr kurze Wortfolgen handelt) oder bei denen frühere Schutzrechte abgelaufen sind. Man bezeichnet solche Inhalte auch als zur “Public Domain” gehörend. Sie unterliegen keinen Urheber- oder Persönlichkeitsrecht (mehr) und können nach Belieben verändert und verbreitet werden. Soweit ein Nutzer gemeinfreie Inhalte bei tutory einstellt, hat er nach seinen Möglichkeiten sicherzustellen, dass dieser Status wirklich zutrifft, bevor er sie auf tutory mit der entsprechenden Markierung “Public Domain Mark” versieht.

6. Haftung

tutory übernimmt keine Gewährleistung für die ununterbrochene Verfügbarkeit des tutory-Editors und ist für Unterbrechungen nicht haftbar. Dem Nutzer entsteht kein Recht auf Entschädigung bei Unterbrechung des Service. Insbesondere nicht bei Wartungen oder Erweiterungen des Angebots.

tutory macht sich die von Nutzern eingebrachten Inhalte nicht zu eigen. Bei einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und/oder Rechtsverletzungen, die von tutory bemerkt werden, wird tutory mit Löschung betroffener Inhalte sowie Sperrung des Zugangs des betreffenden Nutzers reagieren. tutory behält sich vor, Schadenersatz zu fordern, wenn Rechte Dritter durch Nutzer verletzt werden.

Nutzer von tutory haben die Angaben in ihrem Profil wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Dies betrifft insbesondere die Kontaktangaben.

7. Datenschutz und Geheimhaltung

tutory richtet sich beim Datenschutz nach seinen Datenschutzbestimmungen.

Der Nutzer hat auf tutory verschiedene Möglichkeiten, eigene Inhalte und Dokumente zu teilen oder zu veröffentlichen. Der Nutzer hat selbst darauf zu achten, auf welche Weise er einen Inhalt teilt oder öffentlich macht. tutory übernimmt keine Verantwortung über die korrekte Nutzung der angebotenen Funktionen jenseits gesetzlicher Notwendigkeiten.

Ein Dokument, welches über den Lizenzierungs- und Veröffentlichungsproess weder lizenziert noch veröffentlicht wurde, ist nicht auf tutory suchbar.

Die Nutzung des “Teilen”-Buttons an Dokumenten ist auch ohne Veröffentlichung und Lizenzierung möglich. Der Nutzer hat sich zu vergegenwärtigen, dass ein Teilen an andere tutory-Nutzer als auch im Internet eine Art der Veröffentlichung bedeutet und ggf. nicht rückgängig gemacht werden kann.

8. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand.

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht und sind nach diesem auszulegen. Sie stimmen der nicht ausschließlichen Rechtsprechung der deutschen Gerichte zu.

Für diese Nutzungsbedingungen gilt deutsches Recht mit Ausnahme der Bestimmungen des internationalen Privatrechts. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, der Gerichtsstand Leipzig vereinbart.

9. Webmaster

Sollten Sie trotz größter Bemühungen seitens tutory technische Probleme bei der Darstellung oder Funktionalität des tutory-Editors haben, wenden Sie sich gern an: support@tutory.de.